Corona-Insolvenz überstanden: Sanierungsplan der ACURA Rhön-Klinik in Gersfeld/Rhön einstimmig angenommen

12.05.2021

Gersfeld, 12. Mai 2021. Im Eigenverwaltungsverfahren der ACURA Rhön-Klinik in Gersfeld haben die Gläubiger in der Gläubigerversammlung am 7. Mai 2021 den Insolvenzplan einstimmig angenommen. Das Amtsgericht Fulda hat den Insolvenzplan noch am 7. Mai 2021 bestätigt. Das Eigenverwaltungsverfahren kann somit zeitnah abgeschlossen werden.

Der vom Amtsgericht Fulda eingesetzte Sachwalter Rechtsanwalt Kai Dellit aus der deutschlandweit tätigen Sozietät hww hermann wienberg wilhelm hatte den Insolvenzplan im Auftrag der Gläubiger erarbeitet und eingereicht. „Um die ACURA Rhön-Klinik wieder zukunftsfähig zu machen, regelt der Insolvenzplan nicht nur die Entschuldung der ACURA Rhön-Klinik, sondern auch deren Übernahme durch die Kliniken Küppelsmühle Bad Orb GmbH & Co. KG, die auf dem schon vor der Insolvenz entwickelten Sanierungsplan aufbauen wird“, so Dellit.

Sanierungsgeschäftsführer Rechtsanwalt Tobias Tscherne aus der Frankfurter Kanzlei semper fidelis, der die ACURA Rhön-Klinik im Eigenverwaltungsverfahren unterstützt hat, freut sich: „Wir konnten, nach coronabedingter Beantragung der Eigenverwaltung im April 2020, unseren Sanierungskurs erfolgreich durchsetzen und einen Investor finden, der die Klinik übernimmt. Besonders erfreulich ist, dass alle 86 Mitarbeiter übernommen werden.“

Geschäftsführer Georg M. Freund der Kliniken Küppelsmühle, der bereits eine Klinik in Bad Orb führt, ist überzeugt, „dass wir das richtige Konzept zur Weiterführung der Rhön-Klinik haben und Synergien zwischen den beiden Kliniken nutzen können. Wir sind beeindruckt von den Mitarbeitern und dem Leistungsangebot der Klinik und gehen, wenn es uns gelingt die ärztliche Versorgung langfristig zu sichern, von einer vielversprechenden Zukunft aus.“

„Ohne die die Geduld und Ausdauer der qualifizierten und engagierten Mitarbeiter der ACURA Rhön-Klinik wäre dieser positive Ausgang nicht möglich gewesen“, ergänzt Dellit.

Über ACURA Rhön-Klinik

Die ACURA Rhön-Klinik in Gersfeld ist eine orthopädische Fachklinik für medizinische Rehabilitation mit der Zusatzindikation Verhaltensmedizinisch orientierte Rehabilitation „VOR“ mit 105 Betten. Jährlich nutzen mehr als 2.000 Patienten die Angebote der Klinik. Die ACURA Rhön-Klinik Gersfeld ist nach dem QMS-Reha-Verfahren zertifiziert und Partner der Renten- und Krankenversicherungen.

Über semper fidelis Rechtsanwälte

semper fidelis | Rechtsanwälte Hartwich & Tscherne PartmbB ist eine qualifizierte Insolvenz- und Sanierungskanzlei, die sich auf die Insolvenzverwaltung sowie die insolvenzrechtliche Beratung und Unternehmenssanierung spezialisiert hat. Die Schwerpunkte sind neben der traditionellen Insolvenzverwaltung das Insolvenzplanverfahren, die Eigenverwaltung in der gerichtlichen Sanierung und die Krisenberatung von Unternehmen in betriebswirtschaftlicher und rechtlicher Sicht. An den Standorten Frankfurt, Wiesbaden und Lampertheim beraten über 30 Mitarbeiter außerdem bei isolierten Fragestellungen im Handels- und Gesellschaftsrecht, M&A, Wirtschaftsstrafrecht, dem Arbeitsrecht und dem Steuerrecht.

semper-fi.com

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell