Corporate Litigation im Fokus – Sophia Habbe wechselt zu Noerr

03.03.2015

Frankfurt, 3. März 2015.

Die Wirtschaftskanzlei Noerr baut das Beratungsangebot weiter aus und setzt am Standort Frankfurt ab sofort auch im Bereich Litigation auf Full-Service. Mit Dr. Sophia Habbe nimmt zum 1. März eine ausgewiesene Expertin für Corporate Litigation ihre Tätigkeit als Associated Partnerin auf. Habbe kommt von Freshfields Bruckhaus Deringer.

Noerr reagiert mit dem Neuzugang auf eine weiter steigende Nachfrage. „Gerade in Frankfurt benötigen Banken und Finanzdienstleister die gesamte Breite unseres Beratungsangebots im Bereich Litigation“, sagt Dr. Oliver Sieg, Co-Leiter der Group Litigation, Arbitration & ADR. „Mit ihrem Schwerpunkt auf der Corporate Litigation ergänzt Frau Habbe unser bisheriges Beratungsportfolio in idealer Weise.“

Die marktführende Litigation Group der Kanzlei verfügt in Frankfurt bereits über etablierte Teams für Banking sowie Transnational Litigation und Schiedsgerichtsbarkeit. Mit der Aufnahme von Dr. Lars Kutzner in die Partnerschaft hat Noerr zudem zum 16. Februar das bislang insbesondere in München konzentrierte Beratungsangebot im Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht auch in Frankfurt etabliert.

„Von beiden Neuzugängen profitieren aber nicht nur unsere Frankfurter Mandanten, denen wir nun direkt vor Ort Litigation-Full-Service anbieten können. Auch die standortübergreifende Beratung verbessern wir damit“, betont Oliver Sieg, der Mandanten aus dem Düsseldorfer Noerr-Büro heraus berät und mit dem Sophia Habbe künftig eng zusammenarbeiten wird. Im Mittelpunkt der Tätigkeit von Sophia Habbe stehen dabei insbesondere aktienrechtliche Streitigkeiten in der Zusammenarbeit mit den Experten der Noerr Capital Markets Group sowie Verfahren mit internationalem Bezug. „Die starke Position der Litigation Group im Markt, die klare Wachstumsperspektive des Bereichs sowie der multidisziplinäre Beratungsansatz der Kanzlei haben mich zum Wechsel zu Noerr bewogen“, betont Sophia Habbe.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell