DB Cargo AG erzielt mit Allen & Overy Einigung über Projekt „Zukunft Bahn“

17.02.2017

Frankfurt am Main, 17. Februar 2017. Allen & Overy LLP hat die DB Cargo AG beim Abschluss eines Interessenausgleichs mit dem Gesamtbetriebsrat über das Programm „Zukunft Bahn“ @DB Cargo beraten.

Nachdem die Betriebsräte und Gewerkschaften die Verhandlungen im Rahmen des Einigungsstellenverfahrens noch in der letzten Woche für gescheitert erklärt hatten, wurde nun am Montag eine Einigung erzielt, die die Zukunftsfähigkeit der Güterbahn sichern soll. Die notwendigen Personalmaßnahmen werden dabei in sozialverträglicher Weise umgesetzt.

Danach werden die Produktions- und Vertriebsstrukturen grundlegend umgestaltet mit dem Ziel, Pünktlichkeit und Qualität des Güterverkehrs deutlich zu verbessern. Der Volumenrückgang der vergangenen Jahre soll gestoppt werden, wirtschaftliche Wachstumspotenziale realisiert und damit ein zusätzlicher Umsatz- und Ergebnisbeitrag generiert werden. Die zuletzt hochdefizitäre Sparte wird in den kommenden Jahren rund 2000 Arbeitsplätze abbauen, wobei sich DB Cargo und der Gesamtbetriebsrat auf einen mehrjährigen Abbauplan verständigten. Zudem werden Versetzungen mit Arbeitsortwechseln vor dem Jahr 2019 nur auf freiwilliger Basis umgesetzt.

Das Allen & Overy-Team bestand aus dem Partner Thomas Ubber und Senior Associate Lars Grützner (beide Arbeitsrecht, Frankfurt). Inhouse wurden die Verhandlungen arbeitsrechtlich durch Martin Schiller, Head of Labour Relations and Data Protection, begleitet.

Den Einigungsstellenvorsitz führte der frühere Präsident des Landesarbeitsgerichts Brandenburg Dr. Hans Friedrich Eisemann.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell