Dentons berät chinesisches Unternehmen Zoomlion bei Übernahme des deutschen Baustoffunternehmens m-tec

28.01.2014

Shanghai/Berlin, 27. Januar 2014 – Die globale Wirtschaftskanzlei Dentons hat die börsennotierte chinesische Zoomlion Heavy Industry Science & Technology Co. bei der hundertprozentigen Übernahme des Baustellentechnikunternehmens m-tec Mathis Technik GmbH beraten. Derzeit gehört mtec noch dem französischen Konzern Saint-Gobain als deutsche Tochtergesellschaft an. Die Transaktion wird voraussichtlich im Frühjahr 2014 abgeschlossen.

m-tec ist in Deutschland mit mehreren hundert Mitarbeitern im baden-württembergischen Neuenburg am Rhein vertreten. Für Zoomlion, einen der größten Baumaschinenhersteller Chinas, ist es die erste Investition in Deutschland. Die Transaktion zeigt zugleich den Trend chinesischer Unternehmen, in die deutsche Industrie zu investieren. Für Zoomlion folgt die Übernahme auf den Erwerb des italienischen Unternehmens Compagnia Italiana Forme Acciaio SpA (CIFA) – eine Transaktion, die mittlerweile in die Lehrmaterialien der Harvard Business School Aufnahme gefunden hat.

Das Team von Dentons unter der Leitung des Partners Dr. Hermann Meller und des Sozius Dr. Daniel Barth besteht sowohl aus Beratern der deutschen Büros von Dentons als auch der Büros in London, Prag und Shanghai. Gemeinsam und grenzüberschreitend betreute das Team alle wesentlichen transaktionsrelevanten rechtlichen Themen auf Käuferseite und ging damit gemeinsam mit Zoomlion einen entscheidenden Schritt auf dem Weg zur Verwirklichung einer sehr anspruchsvollen und komplexen M&A-Transaktion.

Die erfolgreiche Transaktion verdeutlicht die globale Expertise von Dentons: Bereits seit vielen Jahren vertrauen chinesische Mandanten bei grenzüberschreitenden Mandaten auf die Beratung der polyzentrischen Teams. So betreute Dentons, damals noch als Salans, die Goldrooster AG, eine deutsche Beteiligungsgesellschaft der chinesischen Goldrooster Group, beim Börsengang an der Frankfurter Wertpapierbörse.

Berater Zoomlion:

Dentons (Shanghai): Dr. Hermann Meller (Partner, federführend), Dr. Alexandra Wallau (Associate, beide Gesellschaftsrecht/M&A)

Dentons (Berlin): Hauke Thieme (Partner, Steuerrecht), Dr. Daniel Barth (Sozius, Gesellschaftsrecht/ M&A, federführend), Dr. Josef Hainz (Sozius, Kartellrecht), Dr. Maria Brakalova (Senior Associate, Regulatory Affairs), Oliver Ehrmann (Senior Associate, Steuerrecht), Dr. David Lange (Associate, Immobilienwirtschaftsrecht), Dr. Dennis Azara (Associate), Nadin Michel (Associate, beide Gesellschaftsrecht/M&A), Jan Scharfenberg (Associate, Kartellrecht) Dentons (Frankfurt): Daniel Marschollek (Partner), Dr. Constantin Rehaag (Sozius, beide IP), Dr. Veit Voßberg (Sozius, Arbeitsrecht), Manuel Merling (Senior Associate, IP), Cigdem Bayrak (Associate, Arbeitsrecht), Valeria Hoffmann (Associate, IP) Dentons (Prag): Jan Procházka (Sozius), Jitka Hořáková (Associate), Daniela Stabrawa-Saranová (Associate, alle Gesellschaftsrecht/M&A) Dentons (London): Alex Haffner (Senior Associate), Richard Jenkinson (Associate, beide Kartellrecht)

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell