Dewey & LeBoeuf baut Litigation-Praxis in Frankfurt mit Zugang von Freshfields auf

22.11.2011

{Frankfurt a. M., 16. November 2011} – Die internationale Kanzlei Dewey & LeBoeuf baut eine Litigation- und Arbitration-Praxis in Frankfurt auf. Zum 1. Januar 2012 verstärkt sich das Büro mit Tanja Pfitzner. Die Rechtsanwältin kommt von Freshfields Bruckhaus Deringer und steigt bei Dewey & LeBoeuf als Partnerin ein.

Tanja Pfitzner (42) verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich nationale und internationale Prozessführung und Schiedsverfahren und gehört bei Freshfields Bruckhaus Deringer seit 2002 der Praxisgruppe Dispute Resolution an, zuletzt als Counsel. Ihre Beratungsschwerpunkte liegen im Bank- und Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht sowie im internationalen Handels- und Wirtschaftsrecht.

„Die Bereiche Prozessführung und Schiedsgerichtsbarkeit zählen bei Dewey & LeBoeuf zu den weltweit wichtigsten Praxisgruppen“, sagt Dr. Benedikt v. Schorlemer, Partner der Kanzlei in Frankfurt. „Mit Erweiterung des Frankfurter Büros um diesen Bereich setzen wir den fachlichen Ausbau des Standorts konsequent fort.“ Nach Ergänzung durch kartellrechtliche Kompetenz Ende 2010 hatte sich Dewey & LeBoeuf zuletzt im Mai 2011 durch ein Team von Norton Rose um den Energiewirtschaftsrechtler Jochen Terpitz verstärkt. Auch auf diesem Gebiet gehört die Kanzlei mit rund 130 spezialisierten Anwälten international zu den führenden Adressen.

„Die Kanzlei bietet mir für den Aufbau einer Litigation/Arbitration Praxisgruppe eine hervorragende internationale Plattform mit vielen Anknüpfungspunkten zur bestehenden deutschen Praxis“, erklärt Tanja Pfitzner. „Ich freue mich sehr auf diese spannende neue Aufgabe.“

Die Dewey & LeBoeuf Praxisgruppe „Litigation" ist eine der größten Praxisgruppen und umfasst über 400 Anwälte in 26 Büros weltweit. Erst kürzlich hatte sich die Kanzlei mit einem angesehenen Prozessrechtler in Moskau verstärkt. In der Praxisgruppe „International Arbitration and Cross-border Dispute Resolution“ ist ein Team von über 50 Anwälten an verschiedenen Standorten in den USA, Europa, Afrika und Asien tätig.

Die deutsche Praxis von Dewey & LeBoeuf berät vom Standort Frankfurt am Main aus Unternehmen, Banken und Finanzinvestoren in den Bereichen Bank- und Kapitalmarktrecht, Corporate / M&A und Private Equity, Steuerrecht, Arbeitsrecht, Kartellrecht sowie Immobilien- und Energiewirtschaftsrecht.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell