Dierks+Company wächst und baut Law und Strategy Consulting mit Partnerin Dr. Katrin Helle sowie weiteren Zugängen stark aus

03.11.2020

Berlin, 02. November 2020: Dierks+Company baut die Healthcare und Life Sciences Beratung in Berlin kräftig aus. Mit Dr. Katrin Helle gewinnt das Unternehmen eine erfahrene Rechtsexpertin für Medizinprodukte, Pharma und Healthcare als Partnerin. Zudem verstärken mit Lea Balzer, Nathalie Keil und Lea Niedballa drei Associates das Rechtsberatungsteam um Gründer und Managing Partner Prof. Dr. Dr. Christian Dierks und Partner Dr. Karsten Engelke. Ferner ergänzen die erfahrene Kommunikations- und Branding Expertin Lara Schur als Digital Transformation Consultant und Christopher Virgil als Finance und Operations Manager die strategische Beratung für Healthcare und Life Sciences um Managing Partnerin Juliana Dierks.

„Wir gewinnen mit Dr. Katrin Helle eine äußerst erfahrene Healthcare-Spezialistin, die unseren Partnerkreis enorm bereichern wird. Mit ihrer umfassenden Expertise können wir uns als innovative Beratungsgesellschaft an der Schnittstelle von klassischer juristischer Beratung, medizinischer Expertise und strategischer Kompetenz nochmals kräftig weiterentwickeln“, erklärt Managing Partner Prof. Dr. Dr. Christian Dierks.

Dr. Katrin Helle wechselt zum 1. November von White & Case und verstärkt Dierks+Company als Partnerin. Die Fachanwältin für Verwaltungsrecht verfügt über umfassende Erfahrung bei der Beratung national und international tätiger Unternehmen, Private Equity Fonds und öffentlicher Körperschaften in den Bereichen Life Sciences und Healthcare sowie Financial Institutions. Zu ihren Mandanten zählen Medizinprodukte-Hersteller wie die Health Medical Equipment Sparte von Samsung oder Nordic Capital bei Transaktionen im Healthcare-Bereich.

„Mich hat das Konzept von Dierks+Company überzeugt, Mandanten bei der Entwicklung und Etablierung von Produkten und Services im Gesundheitssektor mit kombinierter juristischer und strategischer Expertise zu unterstützen, etwa bei der Digitalisierung medizinischer Leistungen. Das entspricht nach meiner Erfahrung genau dem Interesse von Medizin- und Pharmaunternehmen wie auch Krankenhäusern, die zunehmend eine Beratung aus einer Hand einfordern“, so Dr. Katrin Helle.

Associate Lea Niedballa kam zum 15. Oktober vom Berliner Büro von GSK Stockmann und verstärkt insbesondere die regulatorische Praxis von Dierks+Company. Sie verfügt über weitreichende Expertise bei der Entwicklung, Strukturierung und Begleitung von EU-weiten sowie nationalen Vergabeverfahren der öffentlichen Hand.

Associate Lea Balzer wechselte im Juli von der Kanzlei RAUE. Ihr Schwerpunkt ist die gesundheitsrechtliche Beratung, insbesondere in Fragen des Medizin-, Privat- und Krankenversicherungsrechts und des Gesellschaftsrechts, die vertragsärztliche und berufsrechtliche Beratung von MVZ und die regulatorische Beratung u.a. im Rahmen von Digitalisierungsvorhaben und zum Sozialdaten- und Gesundheitsdatenschutz.

Berufsanfängerin Nathalie Keil startete ebenfalls im Juli als Junior Associate bei Dierks+Company. Erste Erfahrungen im Healthcare-Bereich sammelte sie in der Verwaltungsstation bei der Ärztekammer Berlin sowie in der Anwaltsstation in der Medizinrechtspraxis der Kanzlei Beiten Burkhardt.

Erweiterung der Strategieberatung von Dierks+Company

Mit Lara Schur gewinnt Dierks+Company einen Medien-Profi mit belastbarer Erfahrung in führenden Positionen bei der Bauer Media Group und dem Red Bull Media House. Sie wird die strategische Beratung im Team von Managing Partnerin Juliana Dierks im Bereich Branding, Business Development und digitale Transformation für Healthcare und Life Sciences Unternehmen weiter ausbauen.

„Das Selbstverständnis von Dierks+Company ist einzigartig: innovative, lösungsorientierte Beratung, die juristische, medizinische und strategische Expertise auf höchstem Niveau verbindet. Ich freue mich darauf, mich hier mit meinen Ideen einzubringen“, erklärt Lara Schur.

Das Team wird ferner erweitert durch Christopher Virgil, der als Finance und Operations Manager das Projektmanagement von Dierks+Company verstärkt.

„Wir verstehen uns als Vordenker, die ganzheitlich im Bereich der Healthcare und Life Sciences Beratung neue Maßstäbe setzen. Dafür brauchen wir innovative Köpfe wie Lara Schur, die unseren Ansatz einer auf umfassende Lösungen fokussierten Betreuung von Unternehmen weiteren Schub verleihen“, betont Managing Partnerin Juliana Dierks.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell