DLA Piper berät C3 EOS VC bei Beteiligung an 7 Millionen Euro Seed-Runde in Tangany

06.05.2022

5. Mai 2022 – DLA Piper hat den C3 EOS VC-Fonds bei der Beteiligung an einer 7 Millionen Euro Seed-Runde in Tangany, eine von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) regulierte White-Label-Plattform für die Verwahrung von Krypto-Vermögenswerten, beraten. Die Finanzierungsrunde wurde von Nauta Capital angeführt. Ebenfalls beteiligt an der Runde ist der bestehende Investor HTGF. Die Finanzierungsrunde wird Tangany ermöglichen, das bestehende Kerngeschäft der Verwahrung um neue Dienstleistungen wie Staking und Yield Farming zu erweitern. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die BaFin.

Tanganys Whitelabel Custody Lösung bietet eine hochsichere Verwahrung für digitale Vermögenswerte wie Bitcoin, Ethereum, Stablecoins, Security Tokens und NFTs. Die firmeneigene Lösung unterstützt sowohl Warm- als auch Cold-Wallets und bietet Kunden Optionen zur Integration von Blockchain. Das in München ansässige Fintech-Unternehmen verzeichnete im letzten Jahr ein rasantes Wachstum und konnte über 25 neue Kunden gewinnen, darunter die Tezos Foundation, die Quirin Privatbank und Exporo. Dieses Wachstum spiegelt die mehr als 400 Millionen Euro an verwahrten digitalen Vermögenswerten wider, die den Umsatz bis Ende 2021 um das Fünffache gesteigert haben.

Der von der C3 Management GmbH gemanagte C3 EOS VC-Fonds ist eine Partnerschaft zwischen Block.one und FinLab AG, einem weltweiten Investor in Finanzdienstleistungstechnologien und Blockchain. Die C3 Management GmbH mit Sitz in Frankfurt ist eine Vermögensverwaltungsgesellschaft, die sich auf die Verwaltung von Risikofonds konzentriert, die in Blockchain-Technologieunternehmen weltweit investieren. Der C3 EOS VC-Fonds fokussiert sich auf Technologieunternehmen in der Früh- und Wachstumsphase und übernimmt in der Regel eine Minderheitsbeteiligung.

Das DLA Piper Team stand unter der Federführung von Partner Simon Vogel und umfasste außerdem Associate Oliver Schmidt (beide Corporate/Private Equity, München).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell