DLA Piper berät Principal Real Estate beim Verkauf von drei Hotels für Principal Hotel Immobilien Spezialfonds

11.02.2019

11. Februar 2019

DLA Piper hat die Principal Real Estate Spezialfondsgesellschaft mbH beim Verkauf von drei Hotels, darunter Hotels in Amsterdam und Nürnberg, zu einem Preis von 122,5 Mio. Euro für seinen ersten Hotel-Fonds, den Principal Hotel Immobilien Spezialfonds beraten, der im Jahr 2012 aufgelegt wurde. Im nunmehr siebten Laufzeitjahr des Fonds hat eine Phase selektiver Verkäufe begonnen.

Das INK Hotel MGallery by Sofitel in Amsterdam, welches im Jahr 2012 in einer Sale-and-Leaseback Transaktion mit Accor angekauft worden war, wurde an einen von Amundi Immobilien verwalteten Fonds für über 60 Mio. Euro verkauft. Das 4-Sterne-Hotel mit 148 Zimmern befindet sich im Herzen von Amsterdam und wurde 2015 durch Principal Real Estate Europe renoviert. Das Park Inn Hotel in Nürnberg, welches ebenfalls im Jahr 2012 von Principal Real Estate Europe erworben und 2015/16 renoviert wurde, bietet seinen Gästen 148 Zimmer. Das Hotel wurde für 23,5 Mio. Euro an die SCPI Atream Hotels, welche durch Atream verwaltet wird, verkauft.

Principal Real Estate Spezialfondsgesellschaft mbH ist Teil der US-amerikanischen Principal Real Estate Investors, der Immobilien-Investmentgruppe innerhalb von Principal Global Investors, die mit knapp 75 Mrd. US-Dollar Assets under Management zu den Top 10 der Real Estate Manager weltweit gehört.

Das DLA Piper Team unter der Federführung von Partner Dr. Florian Biesalski (Real Estate) bestand weiterhin aus Partnerin Dr. Marie-Theres Rämer, Of-Counsel Martin Heinsius (beide Tax), Senior Associate Sonja Beier (Real Estate) sowie Associate Eda Altintas (Tax, alle Frankfurt). Aus dem Büro in Amsterdam waren zudem Partner Rutger Oranje und Associate Marieloe van der Stoep (beide Real Estate) in die Beratung eingebunden.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell