DLA Piper berät VARTA AG bei Kapitalerhöhung über rund EUR 104 Mio. zur Erweiterung von Produktionskapazitäten

14.06.2019

13. Juni 2019

DLA Piper hat die VARTA AG bei ihrer erfolgreich abgeschlossenen Kapitalerhöhung zur Erweiterung der Produktionskapazitäten bei den Lithium-Ionen-Batterien beraten. Insgesamt wurden 2.221.686 neue Aktien zu einem Preis von EUR 46,70 je Aktie platziert. Aus der Kapitalerhöhung fließt der Gesellschaft ein Bruttoemissionserlös in Höhe von rund EUR 104 Mio. zu.

Die Kapitalerhöhung erfolgte aus genehmigtem Kapital gegen Bareinlage unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre. Die neuen Aktien wurden ausschließlich bei institutionellen Investoren im Rahmen einer internationalen Privatplatzierung mittels eines beschleunigten Platzierungsverfahrens (Accelerated Bookbuilding) platziert. Diese neuen Aktien sollen prospektfrei zum Handel im regulierten Markt sowie gleichzeitig zum Teilbereich des regulierten Markts mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen werden. Erster Handelstag der neuen Aktien ist voraussichtlich der 14. Juni 2019; Settlement ist für den 17. Juni 2019 geplant. Die Platzierung der neuen Aktien wurde von Berenberg als Sole Global Coordinator und Sole Bookrunner begleitet.

Der Nettoemissionserlös aus der Kapitalerhöhung dient VARTA für die Finanzierung einer weiteren Kapazitätserweiterung bei wiederaufladbaren Lithium-Ionen Batteriezellen für Hightech-Consumerprodukte, insbesondere für kabellose Premium-Kopfhörer. Vor dem Hintergrund einer ungebrochen hohen Kundennachfrage, in einem stark wachsenden Markt will VARTA ihre Batterieproduktion durch die angekündigte Erweiterung der Produktionskapazitäten auf über 80 Millionen Zellen jährlich im Jahr 2020 und deutlich über 100 Millionen Zellen jährlich ab 2021 ausweiten.

Die VARTA AG ist über ihre Tochtergesellschaften VARTA Microbattery GmbH und VARTA Storage GmbH in den Geschäftssegmenten Microbatteries und Energy Storage Solutions tätig. Die Gruppe ist derzeit in über 75 Ländern weltweit tätig und verfügt über fünf Produktions- und Fertigungsstätten in Europa und Asien sowie Vertriebszentren in Asien, Europa und den USA.

Das DLA Piper Team stand unter der Federführung von Partner Dr. Roland Maaß (Capital Markets, Frankfurt), der die VARTA AG seit ihrem Börsengang 2017 berät, zuletzt auch beim Erwerb des Europa-basierten VARTA Consumer Batteries Geschäfts von Energizer. Zum Team gehörten außerdem Senior Associate Juliane Hack (Capital Markets, Frankfurt) sowie für den US-rechtlichen Teil der Beratung Partner George Barboutis (Head of US Securities EMEA, London/Dubai) und Associate Philippe Habib (Capital Markets, Dubai).

Inhouse wurde die Kapitalerhöhung von Julia Weber (VARTA AG, Head of Legal & Compliance) betreut. Berenberg wurde von McDermott Will & Emory beraten (Joe Marx, Simon Weiss).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell