DLA PIPER UNTERSTÜTZT AUSBAU DER ZIVILGESELLSCHAFT IN ÄTHIOPIEN

19.12.2008

DLA PIPER

Addis Abeba - Im Rahmen eines Pro Bono-Projekts engagierten sich Dr. Klaus von Gierke (Hamburg) und Pascal Kremp (Frankfurt) von der internationalen Anwaltskanzlei DLA Piper an der Rechtsfakultät der Universität von Addis Abeba. In der äthiopischen Hauptstadt unterrichteten die beiden Rechtsanwälte Anfang Dezember für zwei Wochen äthiopische Studenten eines Master-Studiengangs (LL.M.) über "International Joint Ventures".

Die Vorlesung ist Teil eines seit Frühjahr 2008 laufenden Projekts der weltweiten Pro Bono-Initiative New Perimeter. Diese, initiiert und getragen von DLA Piper, engagiert sich weltweit für Projekte, die den Ausbau der Zivilgesellschaft vorantreiben. Dr. Klaus von Gierke: "Funktionierende Zivilgesellschaften benötigen eine starke und unabhängige Justiz. Gerade Rechtsfakultäten von Universitäten spielen bei deren Aufbau eine zentrale Rolle. Ich freue mich, dass DLA Piper an diesem Aufbau mitwirken darf."

Die Rechtsfakultät der Universität von Addis Abeba gilt als führend in Äthiopien. Pascal Kremp: "Ich hoffe, dass unsere Vorlesung das Rechtsverständnis der Studenten erweitert und damit einen kleinen Beitrag zur weiteren Entwicklung des Rechtssystems in Äthiopien geleistet hat."

New Perimeter wurde 2005 von DLA Piper gegründet, um Pro Bono-Projekte mit globaler gesellschaftlicher Bedeutung durchzuführen. Typische Projekte von New Perimeter dauern zwischen drei und fünf Jahren.

Druckfähige Bilder von Dr. Klaus von Gierke und Pascal Kremp sind auf Anfrage erhältlich.

Für weitere Informationen:

Christian Dingler | Projektmanager, ergo Kommunikation, Tel.: +49 (0)221 912887-86 oder E-Mail: christian.dingler@ergo-komm.de

Christina Krings, Business Development Manager, DLA Piper, Tel.: +49 (0)221 277 277 - 830 oder E-Mail: christina.krings@dlapiper.com

1. DLA Piper ist die weltweit größte Anwaltskanzlei. Mit über 3.800 Anwälten an 67 Standorten in 28 Ländern in Europa, Asien, dem Nahen Osten und den USA bietet DLA Piper ein umfassendes Rechtsberatungsangebot.

2. In Deutschland ist DLA Piper an vier Standorten - Köln, Hamburg, Frankfurt am Main und München - mit rund 130 Anwälten, darunter 36 Partnern, vertreten und wird vom deutschen Managing Partner Dr. Ulrich Jüngst geführt.

3. Für weitere Informationen zu DLA Piper besuchen Sie unsere Web-Seite www.dlapiper.com.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell