Dr. Beck & Partner: schlott gruppe - Noch kein Käufer für broschek Hamburg

28.03.2011

·· Nur noch wenig Hoffnung auf Rettung der beiden Hamburger Unternehmen

Freudenstadt / Nürnberg, 25. März 2011. Für die insolventen Tochtergesellschaften der schlott gruppe, die broschek tiefdruck GmbH und die broschek service GmbH, hat sich noch kein Käufer gefunden. Dies hat der vorläufige Insolvenzverwalter der schlott gruppe und damit auch dieser beiden Gesellschaften, Siegfried Beck, heute den Mitarbeitern mitgeteilt. Bislang gebe es aus dem Kreis der Interessenten lediglich ein Angebot, Grundstück und Gebäude zu übernehmen, jedoch ohne den laufenden Betrieb.

Sollte sich bis Anfang April kein Käufer für die beiden Hamburger broschek-Gesellschaften mit ihren gut 200 Mitarbeitern finden, ist Beck gezwungen, nach Abwicklung der bestehenden Kundenaufträge den Geschäftsbetrieb geordnet stillzulegen. Grund: Nach Eröffnung der Insolvenzverfahren am 1. April wird kein Insolvenzgeld mehr gezahlt.

Die Unternehmen müssen dann wieder unter Vollkostenbedingungen arbeiten, das heißt alle Kosten wieder aus ihren Einnahmen erwirtschaften. Da beide Gesellschaften aber hoch defizitär sind, ist eine Schließung unvermeidlich, wenn nicht noch ein Investor einspringt.

„Wir werden bis zur letzten Minute kämpfen, um eine Lösung für die beiden Gesellschaften zu finden“, sagte Beck, der von Nürnberg nach Hamburg gereist war, um die Beschäftigten zu informieren. „Ich will den Mitarbeitern aber nichts vormachen: Die Chancen sind äußerst gering.“ Beck versprach aber, sich für den Fall der Schließung um öffentliche Mittel für eine Transfergesellschaft zu bemühen.

Für alle anderen Gesellschaften der schlott gruppe sind die Aussichten hingegen deutlich positiver. Für sie gibt es mehrere Kaufinteressenten, mit denen derzeit intensiv verhandelt wird.

Über die Kanzlei Dr. Beck & Partner

Die Kanzlei mit interdisziplinärer Ausrichtung und sechs Standorten hat sich auf Insolvenzrecht und Insolvenzverwaltung spezialisiert. Unter Wahrung der Interessen der Gläubiger steht bei Firmeninsolvenzen der Erhalt der Unternehmenssubstanz und der Arbeitsplätze im Vordergrund. Zu den namhaften überregional ausstrahlenden Verfahren gehörten die Insolvenzverwaltungen Grundig, Photo Porst Brochier und Plastal. www.ra-dr-beck.de

Über die schlott gruppe

Die schlott gruppe ist einer der führenden Druckdienstleister in Europa. Kunden aus Verlagen, Versandhandel und werbetreibender Wirtschaft bietet die schlott gruppe eine große Bandbreite von Leistungen rund um die Prozesse gedruckter und digitaler Medien. Das Leistungsangebot reicht von Medienservices über, Tiefdruck, Rollenoffsetdruck und Weiterverarbeitung bis zu Logistikservices.

www.schlottgruppe.de

Für weitere Informationen:

Christoph Möller
möller pr
Tel.: +49 221 801087-87
Mobil: +49 179 1009080
Email: cm@moeller-pr.de
www.moeller-pr.de

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell