Dr. Dirk Andres zum vorläufigen Insolvenzverwalter der Heitkamp BauHolding GmbH bestellt

25.11.2011

· Rechtsanwalt Dr. Dirk Andres verschafft sich derzeit Überblick über die wirtschaftliche Situation der Holding

· Insolvenzgeld für die 40 Mitarbeiter ist beantragt, Geschäftsbetrieb der Holding läuft weiter

· Ziel ist eine neue Gesellschafterstruktur für die nicht von der Insolvenz betroffenen operativ tätigen Tochtergesellschaften

Herne, 24. November 2011. Das zuständige Amtsgericht Bochum hat Rechtsanwalt Dr. Dirk Andres von der Kanzlei AndresSchneider Rechtsanwälte & Insolvenzverwalter zum vorläufigen Insolvenzverwalter der Heitkamp BauHolding GmbH aus Herne bestellt.

Andres ist derzeit dabei, sich einen Überblick über die Situation zu verschaffen. „Die ersten Gespräche mit einigen der wesentlichen Beteiligten verliefen positiv“, sagt Andres. Ziel der nächsten Wochen und Monate ist es, durch eine geänderte Gesellschafterstruktur mit neuen Investoren die operativ tätigen und nicht von der Insolvenz betroffenen Tochtergesellschaften neu aufzustellen. Keine dieser operativ tätigen Gesellschaften erwirtschaftet derzeit Verluste.

Der vorläufige Insolvenzverwalter wird für die kommenden Schritte mit der Geschäftsführung und dem von der Geschäftsführung berufenen Restrukturierungsbeauftragten Dr. Frank Kebekus von der Kanzlei Kebekus et Zimmermann eng zusammenarbeiten.

Andres hat für die 40 Beschäftigten der Heitkamp BauHolding Insolvenzgeld beantragt. Der Geschäftsbetrieb der Holding läuft unverändert weiter.

Die Geschäftsführung der Heitkamp BauHolding GmbH hatte am 22. November 2011 Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens wegen drohender Zahlungsunfähigkeit gestellt. Grund hierfür sind finanzielle Verpflichtungen der Holding, die aus der Vergangenheit stammen wie zum Beispiel der Insolvenz der Deilmann Haniel GmbH. Durch aktuell geänderte Bedingungen der Steuergesetzgebung wie der Entscheidung der Europäischen Kommission zur Sanierungsklausel § 8c Körperschaftssteuergesetz, muss die Heitkamp BauHolding GmbH weitere Belastungen in Millionenhöhe stemmen, was sie überfordert.

Die BauHolding erbringt verschiedene Dienstleistungen beispielsweise in den Bereichen Personal, IT, Steuern, Recht und Versicherungen für die operativ tätigen Tochtergesellschaften, die nicht von dem Insolvenzantrag betroffen sind.

Medienkontakt

Holger Voskuhl
rw konzept GmbH

Agentur für Unternehmenskommunikation
Maastrichter Straße 53

50672 Köln
Fon: +49-(0)221-400 73 – 87
Fax: +49-(0)221-400 73 – 88
Mobil: +49-(0)170-2101523
voskuhl@rw-konzept.de

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell