Dr. Hans-Peter Rechel (CURATOR AG) verkauft mit Falkensteg das Jesteburger IT-Startup vitabook

20.01.2021

Hamburg, 19. Januar 2021. Der Insolvenzverwalter Dr. Hans-Peter Rechel von der CURATOR AG hat die Gesundheitsplattform „vitabook“ des insolventen IT-Startup vitabook GmbH im Rahmen eines Asset Deals erfolgreich an die VIROMED GmbH veräußert. Das Unternehmen aus Jesteburg in der Nähe von Hamburg war Anfang November in Insolvenz geraten, nachdem die bisherigen Investoren nicht mehr bereit waren, dem Unternehmen notwendiges zusätzliches Kapital zur Verfügung zu stellen. Mit der Übertragung der Assets per 31. Dezember 2020 auf den neuen Investor kann die visionäre Gesundheitsplattform weiter optimiert und solide fortgeführt werden.

„Teamwork und ein schneller, stringenter Prozess waren die wesentlichen Erfolgsfaktoren, welche auf der kurzen Prozesszeitschiene von vier Wochen eine erfolgreiche Investorenlösung herbeigeführt haben. Ich freue mich, dass wir gemeinsam mit dem Erwerber eine Möglichkeit zum Erhalt der vitabook-Plattform gefunden haben“, sagt Dr. Hans-Peter Rechel. Die Gesundheitsplattform vitabook bietet über seine Dienste ordermed und Patient.Plus nutzerfreundliche Dienste zur Organisation der eigenen Gesundheitsdaten, zur durchgängig digitalen Bestellung von Medikamenten (ordermed) und zur Überwachung der Medikamentenwirkung (Patient.Plus) an. Der innovative Prozess von ordermed ermöglicht es Patienten, Folgerezepte und die entsprechende Medikation in einem Schritt anzufordern, ohne den Arzt oder die Apotheke physisch aufsuchen zu müssen. Mit Hilfe von Patient.Plus können Patienten ihre Daten zu den Auswirkungen der Therapie auf ihr Wohlbefinden erfassen.

„Wir sind vom Mehrwert der vitabook Plattform für die Patienten und Ärzte überzeugt. Gemeinsam mit dem Kernteam von vitabook freuen wir uns, den Patienten in Deutschland künftig als verlässlicher Partner für das Management ihrer Gesundheitsdaten zur Verfügung zu stehen“, führt Christoph Schostek, Geschäftsführer der VIROMED GmbH weiter aus. Ziel ist es, die vitabook vom „rebellischen“ Startup zu einem etablierten und verlässlichen Anbieter von patientenzentrierten Lösungen zu entwickeln, der auch in Zukunft die optimale Basis für eine sektorenübergreifende, interprofessionelle und datenbasierte Zusammenarbeit von Patienten mit einem Team von Leistungserbringern ermöglicht und Real-World-Data aus dem Patientenalltag als Grundlage nimmt. Die vitabook-Plattform soll dabei den Lebensalltag des Patienten einbeziehen, die Autonomie des Patienten stärken und optimale Bedingungen bieten, um auf dieser Basis medizinische Anwendungen für eine bessere Behandlungsqualität zu ermöglichen und dem Chroniker den Lebensalltag bspw. bei der Rezept- und Medikamentenbestellung zu erleichtern.

Konkrete Projektbeispiele sind das ILD-Expertenboard in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der Pneumologen, die patientengestützte Migränedokumentation und -behandlung mit einem deutschlandweiten Neurologennetzwerk und die strukturierte medizinische Datenerhebungen für praxisbezogene Forschung.

Die vitabook GmbH musste am 28. Oktober 2020 einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Tostedt stellen, nachdem die Anteilseigner sich gegen die Bereitstellung weiterer finanzieller Mittel entschieden haben. Das Gericht hatte am 1. Dezember 2020 das Insolvenzverfahren über das Vermögen der vitabook GmbH eröffnet und Rechtsanwalt Dr. Hans-Peter Rechel zum Insolvenzverwalter bestellt. Die Falkensteg Corporate Finance GmbH zeichnete sich für die Gestaltung und Durchführung des M&A-Prozesses verantwortlich.

Insolvenzverwaltung
CURATOR AG Insolvenzverwaltung
Dr. Hans-Peter Rechel (Insolvenzverwalter)

Berater M&A
Falkensteg Corporate Finance GmbH
Jochen Wierz (Partner)
Stefan Sachsenhauser (Analyst)

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell