Ebner Stolz berät beim Verkauf des Pulverlack- und Kunstharzspezialisten CWS an Kansai Helios

23.02.2023

Kansai Helios hat alle Geschäftsanteile an CWS und ihren Konzerngesellschaften in Deutschland, den USA sowie Dänemark und Polen erworben

 

 

Ebner Stolz unterstützte die Transaktion mit umfassender rechtlicher und steuerlicher Beratung
 

 

Köln, 22. Februar 2023 - Ebner Stolz hat die Inhaberfamilie beim Verkauf aller Geschäftsanteile an der auf Pulverlacke und Kunstharze spezialisierten CWS Lackfabrik GmbH mit Sitz in Düren an den japanischen Lack- und Beschichtungsproduzenten Kansai Helios begleitet.   Die 1864 gegründete CWS-Gruppe mit Sitz in Düren gilt mit ihren Konzerngesellschaften, insbesondere der CWS Powder Coatings GmbH und der ATCOAT GmbH, als weltweit renommierter Hersteller für Pulverlacke sowie flüssige und feste Kunstharze. Das mittelständische Familienunternehmen mit rund 250 Mitarbeitenden wurde bis zuletzt durch den Mehrheitsgesellschafter geführt.   Bei der Käuferin Kansai Helios Coatings GmbH mit Sitz in Wien handelt es sich um ein global operierendes Unternehmen, das Teil der Kansai Paint Group ist. Der börsennotierte japanische Konzern gehört mit einem Umsatz von rund EUR 3 Mrd. zu den weltweit größten Herstellern von Farben und Beschichtungen. Mit der Transaktion baut Kansai Helios seine strategische Marktposition in der Lackindustrie langfristig aus und erweitert die eigenen Kompetenzen in den Bereichen Pulverlack und Kunstharze.   Der bisherige CEO und Mehrheitsgesellschafter Hans-Helmuth Schmidt wird dem Unternehmen nach seinem Ausscheiden aus dem operativen Geschäft noch in beratender Funktion zur Verfügung stehen.   Nach Kartellfreigabe in den relevanten Ländern ist die Transaktion am 1. Februar 2023 vollzogen worden. Über die Details der Transaktion haben alle beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart.   Ebner Stolz hat die positive Entwicklung des Familienunternehmens seit vielen Jahren beratend begleitet. Dabei bildet der nunmehr erfolgte Verkauf den planmäßigen Abschluss des gesamten strategischen Prozesses mit dem Ziel, das Unternehmen als Teil einer großen und leistungsstarken Unternehmensgruppe zukünftig weiterzuentwickeln.   Daher beriet Ebner Stolz nicht nur vollumfänglich während des Verkaufsprozesses und bei den Vertragsverhandlungen mit dem Käufer - von der Aufnahme der Gespräche bis zum Vollzug der Transaktion - im rechtlichen, steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Bereich, sondern schon im Vorfeld mit Blick auf die Gestaltung der Transaktion und die Organisation der Unternehmensgruppe.   Team Ebner Stolz: Dr. Jörg R. Nickel (Projektverantwortlicher Partner, Federführung, Corporate/M&A), Dr. Eric Marx (Partner, Corporate/M&A), Dr. Sorika Pluskat, Dr. Johann Brehm (beide Corporate/M&A), Simonetta Hahn, Laurin Cichosz, Ansgar Dürig (alle Real Estate) Eva Einfeldt (Partnerin, Arbeitsrecht), Luise Fröhlich (Arbeitsrecht), Franz Meller (Partner, Tax), Maja Hüsch, Fiona Flore, Mara Schröder (alle Tax), Holger Wildgrube (Partner, Wirtschaftsprüfung), Hartmut Baumann (Wirtschaftsprüfung)

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2024 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell