Ebner Stolz startet mit 13 neuen Partnern, 13 Directors und drei Counsel ins Jahr 2020

22.01.2020

Stuttgart, 22. Januar 2020 - Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat zum Jahreswechsel 13 Partner, 13 Directors und drei Counsel aus den eigenen Reihen benannt. "Das hohe Engagement und die Expertise der neuen Partner, Directors und Counsel haben einen großen Anteil daran, dass wir uns weiter erfolgreich als Marke für den gehobenen Mittelstand etabliert haben", sagt Dr. Wolfgang Russ, Partner von Ebner Stolz in Stuttgart. Die Ernennung sei ein Signal, dass die Strategie Früchte trägt und Ebner Stolz in Prüfung und Beratung weiterhin starkes Wachstum anpeilt.

Die neuen Partner in alphabetischer Reihenfolge:

Steuerberater Robert Backes arbeitet seit 2011 bei Ebner Stolz in Köln mit den Schwerpunkten nationale und internationale Umsatzsteuer sowie umsatzsteuerliche Gestaltungen. Besondere Expertise besitzt er in den Branchen Industrie, Handel, Energiewirtschaft und Maschinenbau genauso wie bei Verlagen oder in der Bauwirtschaft. Sein Aufgabenbereich umfasst auch die Implementierung von umsatzsteuerlichen Tax Compliance Management Systemen und die Digitalisierung von umsatzsteuerlichen Prozessen der Mandanten.

Steuerberater Tobias Bakeberg war bei einer Big-Four-Gesellschaft tätig, bevor er zu Ebner Stolz in Hamburg wechselte. Seine Schwerpunkte: steuerliche Transaktionsberatung, Due Diligence und Strukturierung von Unternehmenskäufen. Zu den Mandanten zählen sowohl Private Equity Investoren als auch große Unternehmensgruppen.

Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Daniel Feiter kam nach langjähriger Tätigkeit bei einer Big-Four-Gesellschaft zu Ebner Stolz in Düsseldorf. Die Abschlussprüfung mittelständischer Unternehmen nach nationaler oder internationaler Rechnungslegung sowie Mergers & Acquisitions gehören zu seinen wesentlichen Aufgaben. Er begleitet sowohl strategische Investoren als auch Private Equity Unternehmen bei Transaktionen.

Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Patrick Huhn arbeitet seit acht Jahren bei Ebner Stolz in Stuttgart. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der Transaktionsberatung und berät Unternehmen in Krisensituationen. Weitere Schwerpunkte sind die Abschlussprüfung und ganzheitliche Beratung mittelständischer Unternehmensgruppen.

Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin Annette Lang ist seit acht Jahren bei Ebner Stolz in Stuttgart tätig. Zuvor war sie elf Jahre bei einer Big-Four-Gesellschaft. Sie verfügt über Spezial-Know-how im Bereich der Purchase Price Allocation sowie umfassende Erfahrung im Bereich der Wirtschaftsprüfung sowie im professionellen Management von großen Transaktionsprojekten. Annette Lang hat sich zudem bei zahlreichen internen Projekten, insbesondere im Bereich der Mitarbeiterentwicklung und -fortbildung maßgebend eingebracht.

Steuerberater Stefan Laskowski berät seit 2013 bei Ebner Stolz in Hamburg viele ausländische börsennotierte Unternehmen zu steuerlichen Fragen bei inländischen Investments. Ein Branchenschwerpunkt liegt im Bereich Real Estate.

Steuerberaterin und Fachberaterin für internationales Steuerrecht Nadja Litsch arbeitet seit über 16 Jahren bei Ebner Stolz in Stuttgart. Hauptsächlich betreut sie Unternehmensgruppen mit vorwiegend ausländischen Anteilseignern in sämtlichen steuerlichen Fragen sowie Tax Reportings nach HGB, US GAAP und IFRS. Privatpersonen mit steuerlichen Anknüpfungspunkten zum Ausland berät sie in den Bereichen der Einkommensteuer, Schenkungs- sowie Erbschaftsteuer.

Der Beratungsschwerpunkt von Rechtsanwalt Dr. Eric Marx, LL.B. liegt im Gesellschaftsrecht, insbesondere im Bereich der Umwandlungen und Umstrukturierungen sowie der Unternehmenstransaktionen (M&A). Daneben berät er seine Mandanten in laufenden Fragen des Handelsvertrags- und Vertriebsrechts. Bevor er Mitte 2017 an den Kölner Standort von Ebner Stolz wechselte, war er über sechs Jahre in einer führenden, ebenfalls multidisziplinär aufgestellten deutschen Wirtschaftskanzlei tätig.

Rechtsanwalt Dr. Tim Odendahl berät bei Ebner Stolz in Köln sowohl mittelständische Unternehmen als auch ausländische Investoren bei nationalen und grenzüberschreitenden Unternehmenskäufen sowie Joint Ventures. Vor seinem Wechsel zu Ebner Stolz war Odendahl mehrere Jahre im Düsseldorfer und Londoner Büro einer internationalen Großkanzlei tätig.

Wirtschaftsprüferin Linda Ruoß kam nach mehrjähriger Tätigkeit in einer Big-Four-Gesellschaft im Jahr 2014 zu Ebner Stolz in Stuttgart. Mit über 14 Jahren Erfahrung im Bereich Wirtschaftsprüfung berät sie anspruchsvolle internationale Unternehmensgruppen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Prüfung und Beratung kapitalmarktorientierter Unternehmen, die sowohl nach HGB als auch nach IFRS bilanzieren.

Rechtsanwalt Dr. Björn Schallock verstärkt die Partnerschaft in Hamburg. Der Fachanwalt sowohl für IT-Recht als auch für gewerblichen Rechtsschutz berät Mandanten aus der Pharma- und Spielwarenbranche sowie Medienunternehmen im IT-, Wettbewerbs- und Markenrecht aber auch zu Fragen im Datenschutz, etwa im Internethandel.

Rechtsanwalt, Steuerberater und Fachanwalt für Steuerrecht Dr. Christian Schöllhorn war nach seinem Studium zunächst in einer mittelständischen Rechtsanwaltskanzlei und an der Universität Augsburg als akademischer Rat in Forschung und Lehre tätig. Seit 2011 ist er bei Ebner Stolz und schlägt die Brücke zwischen Steuern und Recht. Neben dem Steuerstrafrecht berät er insbesondere in Steuerstreitverfahren, in zivilrechtlichen Streitigkeiten mit steuerlichem Bezug einschließlich der Steuerberaterhaftung sowie zu steuerlichen und gesellschaftsrechtlichen Gestaltungsfragen.

Diplom-Betriebswirt Christian Wieder arbeitet seit 2016 bei Ebner Stolz. Am Standort Düsseldorf betreibt er erfolgreich die Weiterentwicklung des Geschäftsbereichs IT-Revision (GBIT) in der Region West, unter anderem mit weltweit tätigen Mandanten aus dem IT-Bereich.

Als Directors wurden zum 1. Januar 2020 benannt:

Am Standort Frankfurt: Matthias Krankowsky (Wirtschaftsprüfer)

Am Standort Hamburg: Andreas Bielesch (Steuerberater), Dr. Fabienne Boulanger (Rechtsanwältin), Torsten Kuntzsch (Steuerberater) und Christian Matern (Steuerberater)

Am Standort Köln: Florian Leis (Wirtschaftsprüfer, Steuerberater) und Thorsten Klümper (CIA)

Am Standort München: Lydia Saalfrank (Steuerberaterin)

Am Standort Stuttgart: Andreas Forrai (Steuerberater), Daniel Geiger (Wirtschaftsprüfer, Steuerberater), Christine Kauffmann-Braun (Rechtsanwältin, Steuerberaterin), Sven Oberg (Wirtschaftsprüfer, Steuerberater) und Janina Poppe (Wirtschaftsprüferin, Steuerberaterin)

Die drei neuen Counsel sind Maximilian Herold (Rechtsanwalt in Hamburg), Silke Lang (Rechtsanwältin in Stuttgart) und Felix Müller (Rechtsanwalt in Karlsruhe).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell