Einer der ersten Prospekte nach neuem Regime: Nörr für Star Private Equity

04.07.2005

Nörr Stiefenhofer Lutz

München. Mit der Strukturierung des Fonds Star Private Equity Beteiligungs GmbH & Co. KG hat Nörr Stiefenhofer Lutz bei einer der ersten Vermögensanlagen beraten, deren Prospekt nach dem neuen Prospekt-Regime erstellt und genehmigt wurde. „Die so genannte ´Gestattung´ der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) kam pünktlich zum Inkrafttreten des neuen Verkaufsprospektgesetzes und der neuen ermögensanlagen-Verkaufsprospektverordnung am 1. Juli“, sagt Kapitalmarktrechtler Dr. Gerald Reger, Partner in München.

Die neuen Regeln dehnen die Prospektpflicht in Deutschland erstmals auf Vermögensanlagen aus, die nicht in Wertpapieren verbrieft sind – den so genannten „grauen Kapitalmarkt“. Typische Fälle sind Anteile an Kommanditgesellschaften wie geschlossene Immobilien- und Medienfonds, aber auch andere Unternehmensbeteiligungen wie Private Equity und Venture Capital.

Im Gegensatz zu früher können Anbieter von Vermögensanlagen diese seit heute (Freitag, 1. Juli) nicht mehr direkt öffentlich anbieten und in den Vertrieb geben. Sie müssen vielmehr zuerst einen so genannten Vermögensanlagen-Verkaufsprospekt erstellen und ihn von der BaFin vor Abgabe des öffentlichen Angebotes „gestatten“ lassen – andernfalls hat der Käufer ein Rückgaberecht gegen Erstattung des Kaufpreises und der Kosten für den Erwerb der Kapitalanlage. Dies kann besonders misslich für den Anbieter sein, wenn der Fonds Verluste macht. Außerdem handelt es sich um eine Ordnungswidrigkeit, die mit einer Geldbuße von bis zu 500.000 Euro geahndet werden kann.

Star Private Equity GmbH & Co. KG ist einer der wenigen Fonds, die ein Vorabprüfungsverfahren bei der BaFin nach den neuen Regeln, aber noch vor deren Inkrafttreten durchlaufen haben. Der Vertrieb hatte schon vor dem 1. Juli begonnen. Am kommenden Dienstag, 05. Juli, darf er fortgesetzt werden.

Der Struktur nach handelt es sich um einen Feeder Fund. Das heißt, er investiert sein Kapital in andere Fonds, in diesem Fall in das Fondsprogramm Auda Capital IV der Auda-Gruppe.

Als Berater für Star Private Equity GmbH & Co. KG waren von Seiten Nörr Stiefenhofer Lutz´ tätig: Dr. Georg Schneider (Partner), Strukturierung, Dr. Gerald Reger (Partner), Prospekt- und Vertragsgestaltung. Sie wurden unterstützt von den Associates Dr. Maximilian Gröning (Gesellschaftsrecht), Dr. Timo Holzborn (Prospekt), René Dubois (Prospekt, Vertriebsrecht), Dr. Michaela Engel (Steuern) und Dr. Stefan Abele (betriebswirtschaftliche Strukturierung)

Weitere Informationen:

Dr. Michael Neumann

 

NOERR STIEFENHOFER LUTZ

 

Rechtsanwaelte Steuerberater Wirtschaftspruefer • Partnerschaft

 

Brienner Str. 28

 

80333 Muenchen / Germany

 

Tel. ++49 (0) 89-28 628-226 / Mobil: ++49 (0) 171-12 51 428

 

Fax ++49 (0) 89-28 01 10

 

E-Mail: michael.neumann@noerr.de

Sitz der Partnerschaft ist Muenchen • Amtsgericht Muenchen PR 512

 

The registered office of the Partnerschaft (limited liability partnership under German law) is in Munich

 

Eine Liste der Partner finden Sie unter / A list of our partners is available at www.noerr.de

Nörr Stiefenhofer Lutz

ist eine internationale Sozietät aus Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern. Mit mehr als 320 Berufsträgern gehören wir zu den größten deutschen Kanzleien. In den Wirtschaftszentren Deutschlands und Mittel- und Osteuropas und in New York sind wir mit eigenen Büros vertreten. Weltweit können sich unsere Mandanten auf Lex Mundi verlassen, das größte Netzwerk unabhängiger Kanzleien. Nach einer Untersuchung des Anwaltsverzeichnisses Global Counsel vereinigt es mehr Top-Wirtschaftsanwälte unter einem Dach als integrierte Sozietäten oder andere Netzwerke. In Deutschland sind wir einziges Mitglied.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell