Erstklassige Leistungen von BFP zertifiziert - Würzburger Kanzlei erfüllt höchste Anforderungen des Qualitätsmanagements

24.08.2009

BFP Wirtschaftssozietät

In anderen Branchen ist es die Regel, bei Wirtschaftskanzleien, Rechtsanwälten, Steuerberatern oder Insolvenzverwaltern bisher die Ausnahme: die Überprüfung und Zertifizierung von Arbeitsabläufen gemäß der deutschlandweit anerkannten Qualitätsmanagementsysteme (QMS) nach DIN EN ISO 9001 : 2000 bzw. DIN EN ISO 9001 : 2008 sowie DIN InsO 9001. Nicht so bei der BFP Wirtschaftssozietät und bei BFP Insolvenzverwalter, sie nehmen hier im Würzburger Raum eine Vorreiterrolle ein und erhielten am 20. August dieses Jahres in ihren Räumen die Zertifikate von der Deutschen Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS). „Unseres Wissens zählen wir zu den Ersten, die zertifiziert worden sind“, freut sich der Geschäftsführer der BFP Wirtschaftssozietät Alexander Stahl. „Im Bereich der Insolvenzverwaltung sind wir derzeit die einzige Kanzlei in Würzburg, die über die Zertifizierung DIN InsO 9001 verfügt“, ergänzen die beiden Geschäftsführer der BFP Insolvenzverwalter Bruno Fraas und Frank Hanselmann.

Die BFP Unternehmen haben sich zur Überprüfung ihrer Arbeitsprozesse entschlossen, um auch auf diesem Wege die Qualität ihrer Leistungen nach außen hin zu dokumentieren und nachzuweisen, dass sie die notwendigen Strukturen und Voraussetzungen bieten, die im Sinne ihrer Mandanten ein effizientes und erfolgreiches Arbeiten gewährleisten. Die Einführung des QMS ziele insbesondere darauf ab, „die Mandantenzufriedenheit fortwährend zu steigern“, ergänzt die stellvertretende Geschäftsführerin der BFP Wirtschaftssozietät Sylwia Maria Bea. Nach Ansicht der Qualitätsmanagementbeauftragten (QMB) Patricia Fuchs-Politzki, sie gehört ebenfalls der Geschäftsleitung der BFP Wirtschaftssozietät an, belege die Zertifizierung das hohe fachliche Niveau der Wirtschaftssozietät. Das „Gütesiegel“ könne folglich für den Rat Suchenden eine zusätzliche Orientierungshilfe sein, um die Kanzlei seines Vertrauens zu finden. Denn das Qualitätsmanagement garantiere, dass alle Arbeitsprozesse nach internationalem Standard in idealer Form abgewickelt werden. „Gemeinsam mit Fachleuten von der STP Consulting GmbH aus Karlsruhe beleuchteten und optimierten die BFP-Mitarbeiter zehn Monate lang jeden Arbeitsschritt, um noch schlagkräftiger für den Mandanten agieren zu können,“ erläutert die Qualitätsmanagementbeauftragte Katrin Riedmann von BFP.

Zu den Zertifikaten

BFP Wirtschaftssozietät erhielt das Zertifikat ISO 9001 : 2008 (englisch + deutsch sowie das internationale Zertifikat von IQNet).

BFP Insolvenzverwalter erhielt die Zertifikate ISO 9001 : 2000 , ISO 9001 : 2008 (englisch + deutsch sowie das internationale Zertifikat von IQNet) und InsO 9001 (Speziell für Insolvenzverwalter entwickeltes Qualitätsmanagementsystem, das laut DQS über die Anforderungen der ISO 9001 hinaus auch die Berufsgrundsätze des Verbandes der Insolvenzverwalter Deutschlands, die Grundsatzempfehlungen der Uhlenbruck-Kommission vom 30. Juni 2007 bzw. Elemente des GAVI Gesetzentwurfs vom 28. März 2006 zur Transparenz von Insolvenzverfahren berücksichtige.).

Zum Unternehmen

BFP zählt mit seinen Unternehmen sowie rund 70 Mitarbeitern und Sitz in Würzburg zu den größten Sozietäten Bayerns. Eine starke Teamorientierung und ein ganzheitlicher Beratungsansatz prägen die Arbeitsweise von BFP: Rechtsanwälte, Steuerberater, Unternehmensberater und Wirtschaftsprüfer aus dem Netzwerk von BFP arbeiten interdisziplinär eng zusammen. In Kooperation mit einem starken Netzwerk berät BFP kleine und mittlere ebenso wie international tätige Unternehmen. Auch Privatpersonen gehören zum Mandantenkreis. Neben der BFP Wirtschaftssozietät, die seit dem 1.1.2007 Mitglied der Deutsch-Polnischen Industrie- und Handelskammer ist, gehören zum Leistungsportfolio von BFP die BFP Insolvenzverwalter und der BFP Business Campus – Forum für Wirtschaft, Recht und Gesellschaft.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.bf-p.de.

Kontakt:

BFP Wirtschaftssozietät c/o Nicolé Slowig CP/COMPARTNER Markt 1 45127 Essen Tel: 02 01 / 10 95-146 Fax: 02 01 / 10 95-141 Email: slowig@cp-compartner.de

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2023 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell