FGvW verstärkt Immobilienrechtspraxis in Frankfurt / Dr. Christoph Börskens kommt als Partner und eröffnet eigenes Notariat

01.04.2020

Köln/Frankfurt/Freiburg, 1.04.2020: Die Wirtschaftskanzlei Friedrich Graf von Westphalen & Partner treibt ihr Wachstum und den Ausbau ihres Frankfurter Büros weiter voran. Ab 1. April 2020 verstärkt Dr. Christoph Börskens (39), Rechtsanwalt und Notar, als Partner die Immobilienrechtspraxis um den Partner Dr. Tom Erdt am Standort Frankfurt. Er wechselt von der auf notarielle Angelegenheiten spezialisierten Sozietät Gerns & Partner in Frankfurt. Bei FGvW wird sich Dr. Börskens weiterhin auf seine notarielle Tätigkeit in den Bereichen Real Estate, Gesellschaftsrecht/M&A und Corporate Finance konzentrieren.

Neben seiner notariellen Expertise berät Dr. Christoph Börskens seit vielen Jahren umfassend im internationalen Umfeld in den Bereichen Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht/M&A und Steuerrecht. Er verfügt insbesondere über weitreichende anwaltliche Erfahrung bei der Begleitung und Strukturierung von Immobilien- sowie Unternehmenskäufen und -verkäufen.

Dr. Börskens begann seine berufliche Tätigkeit im Jahr 2008 als Rechtsanwalt bei Freshfields Bruckhaus Deringer. Vor seiner Bestellung zum Notar mit Amtssitz in Frankfurt am Main und seinem Wechsel zu Gerns & Partner war er zuletzt bei Allen & Overy tätig. Neben der anwaltlichen Beratung bei Immobilientransaktionen und der laufenden Bestandsberatung zu Immobilienportfolios, vor allem im gewerblichen Mietrecht, war er bereits hier regelmäßig in die notarielle Arbeit eingebunden, insbesondere im gesellschafts- und immobilienrechtlichen Bereich.

„Mit Dr. Christoph Börskens verstärken wir nochmals signifikant unsere bundesweite Real-Estate- und M&A-Praxis. Der Aufbau eines eigenen Notariats ist für Friedrich Graf von Westphalen & Partner ein Meilenstein. Künftig können wir so internationale Transaktionen von Immobilienportfolios und Unternehmen noch umfassender betreuen“, erklären Dr. Barbara Mayer und Carsten Laschet, Managing Partner von Friedrich Graf von Westphalen & Partner. „Wir sind im Immobilienbereich hervorragend aufgestellt und stemmen bereits jetzt große Transaktionen für Unternehmen wie auch zunehmend für institutionelle Investoren. Jetzt gehen wir mit dem Aufbau des Notariats einen weiteren strategischen Schritt.“

„Ich freue mich sehr, mit dem Angebot notarieller Dienstleistungen das Leistungsspektrum der Kanzlei nochmals erheblich zu erweitern und mit meiner Expertise zum Erfolg von Friedrich Graf von Westphalen & Partner beizutragen“, betont Dr. Christoph Börskens. „Schon in der Vergangenheit habe ich in vielen Fällen mit dem Team um Dr. Tom Erdt vertrauensvoll zusammengearbeitet. Der unternehmerische Ansatz von Friedrich Graf von Westphalen & Partner und die starke internationale Ausrichtung der Kanzlei haben mich überzeugt.“

Die erfolgreiche Immobilienrechtspraxis von Friedrich Graf von Westphalen & Partner um die Partner Dr. Uwe Steingröver und Arnt Göppert in Köln, Dr. Tom Erdt in Frankfurt sowie Dr. Volker Stehlin und Dr. Friederike Schäffler in Freiburg wurde zuletzt mit Dr. Markus Beaumart (seit Juli 2018) auf Partnerebene nochmals erheblich verstärkt. Dr. Beaumart ist im Immobilienwirtschaftsrecht mit Schwerpunkt Transaktionen und Projektentwicklungen tätig, daneben berät er auch Mandanten im Anlagenbau. Zum im Mai 2020 eröffnenden neuen Büro in Berlin werden in den kommenden Monaten mit Jörg Michael Siecke ein weiterer Partner mit dem Schwerpunkt Immobilientransaktionen sowie ein Associate dazustoßen.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell