FINKENHOF begleitet die Beinbauer Group beim Erwerb der Walter Hundhausen

04.03.2021

Frankfurt a. M., 03.03.2021 – FINKENHOF hat die Beinbauer Group beim Erwerb des Geschäftsbetriebs der insolventen Walter Hundhausen GmbH begleitet. Nach Eintritt aller erforderlichen Bedingungen wurde der Kaufvertrag am 1. März 2021 vollzogen, die neue Gesellschaft firmiert künftig als Hundhausen Casting GmbH. Damit sind alle nötigen Voraussetzungen geschaffen, um dem traditionsreichen Gießereiunternehmen mit Sitz in Schwerte eine langfristige Zukunftsperspektive innerhalb der Beinbauer Group zu ermöglichen. Durch die Transaktion werden die Arbeitsplätze von insgesamt rund 380 Beschäftigten gesichert. Die Transaktion umfasste neben dem Erwerb des Geschäftsbetriebs auch die außerhalb der Insolvenzmasse angesiedelte Betriebsimmobilie sowie Teile der IT-Infrastruktur. Über den Kaufpreis und die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Walter Hundhausen war bislang Teil der GMH-Group aus Georgsmarienhütte. Über das Vermögen der Gesellschaft wurde am 1. August 2020 ein Insolvenzverfahren vor dem Amtsgericht Hagen eröffnet und Herr Dr. Dirk Andres zum Insolvenzverwalter bestellt.

Die Beinbauer Group ist einer der führenden Anbieter von bearbeiteten Gussteilen für die Nutzfahrzeugindustrie in Europa. Als Portfoliounternehmen des internationalen Beteiligungsunternehmens H.I.G. Capital beschäftigt das Unternehmen nun über 1.000 Mitarbeiter an fünf Standorten in Deutschland und Tschechien.

Für die komplexen immobilien- und steuerrechtlichen Fragestellungen bediente sich FINKENHOF der Expertise der Frankfurter Kanzlei Wendelstein. Für alle Aspekte des öffentlichen Wirtschafts- und Umweltrechts zog FINKENHOF die Experten der Kölner Kanzlei held jaguttis hinzu. Arbeitsrechtlich wurde die Transaktion von Dr. Sven Tischendorf der Kanzlei AC Tischendorf begleitet.

Berater Beinbauer Group:

FINKENHOF (Frankfurt): Dr. Maximilian von Mangoldt (Partner, Corporate/M&A), Stephan Strumpf (Partner, Insolvenzrecht, beide Federführung), Lisa Alp, Lukas Herbert (beide Corporate/M&A); Robert Jödicke (Counsel, Insolvenzrecht).

WENDELSTEIN (Frankfurt): Nikolaus Hofstetter (Partner, Immobilienwirtschaftsrecht), Dr. Daniel Müller Etienne (Partner, Steuerrecht), Sina Becker, Hannah Henseling (beide Immobilienwirtschaftsrecht).

held jaguttis (Köln): Dr. Malte Jaguttis, Dr. Simeon Held (beide Partner), Bernard Altpeter (alle öffentliches Wirtschaftsrecht).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell