Freshfields berät Airbus beim Verkauf der Verteidigungselektronik-Sparte

21.03.2016

Die internationale Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer hat den Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus Defence and Space GmbH beim Verkauf seiner Verteidigungselektronik-Sparte an den US-Finanzinvestor KKR beraten.

Die Transaktion wurde auf Seiten von Airbus Group von Chris Crowder und Edouard Eltvedt und auf Seiten von Airbus Defence and Space von Stefan Röper, Oliver Frese und Marc Inchauspé geführt.

Das Freshfields-Team umfasste Dr. Ralph Kogge und Dr. Torsten Schreier (beide Federführung), Patrick Tardivy, Dr. Ferdinand Fromholzer, Dr. Patrick Cichy (alle Gesellschaftsrecht), Dr. Norbert Schneider, Dr. David Beutel (beide Steuerrecht), Dr. René Döring (Arbeitsrecht), Thomas Wessely (Kartellrecht), York Jetter (Finanzrecht) sowie die Associates Dr. Maximilian Lasson, Dr. Christoffer Bortz, Anke Allenhöfer, Elizabeth Reiner-Oberholzer, Fabian Behrens (alle Gesellschaftsrecht), Dr. Philipp Redeker, Björn Junior (beide Steuerrecht), Thoralf Knuth (Konfliktlösung) und Nina Heym (Finanzrecht).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell