Freshfields berät Aurubis beim Verkauf der Flachwalzsparte an Wieland-Werke

21.02.2018

Freshfields Bruckhaus Deringer berät die Aurubis AG beim Verkauf des Segments Flat Rolled Products (Flachwalzsparte) an die Wieland-Werke AG. Die Parteien unterzeichneten am 12. Februar 2018 ein Term Sheet, welches unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Aufsichtsrats der Aurubis AG steht. Nach Abschluss der Kaufvertragsverhandlungen in den nächsten Wochen unterliegt die Transaktion zudem noch der Zustimmung mehrerer Kartellbehörden.

Aurubis ist der führende Kupferhersteller und –recycler Europas, im MDAX gelistet und hat derzeit eine Marktkapitalisierung von etwa 3,5 Milliarden Euro. Mit dem Verkauf würde sich die Aurubis AG vollständig vom Bandgeschäft trennen. Dieser Schritt wäre im Einklang mit dem neuen strategischen Fokus der Aurubis, ein Multi-Metall-Unternehmen zu werden, in dem die Verarbeitung komplexer Rohstoffe ausgeweitet ist. Der zu veräußernde Geschäftsbereich Flachwalzprodukte der Aurubis AG besteht aus Produktionsstätten in den USA, den Niederlanden, Finnland und Deutschland sowie Service- und Vertriebsniederlassungen in Europa und Asien. In dem Geschäftsbereich sind rund 2.000 Mitarbeiter beschäftigt und der Jahresumsatz der Sparte beträgt etwa 1,6 Milliarden Euro.

Freshfields berät Aurubis umfassend bei der rechtlichen Prozess- und Transaktionsstrukturierung sowie der Verhandlung der Transaktionsdokumente und unterstützt bei der weltweiten Koordinierung der Transaktionsschritte. Das Team um Prof. Dr. Christoph H. Seibt berät Aurubis seit der IPO im Jahre 1998 bei allen wesentlichen M&A- und Kapitalmarkttransaktionen, zum Beispiel beim Erwerb des belgischen Wettbewerbers Cumerio 2008 oder der Walzproduktesparte von Luvata im Jahre 2011.

Das Freshfields-Team umfasste Prof. Dr. Christoph H. Seibt, Jörg-Peter Kraack (Gesellschaftsrecht/M&A) sowie Dr. Tobias Klose und Dr. Susanne A. Zimmermann (Kartellrecht).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell