Freshfields berät Beiersdorf bei Immobilienveräußerung und Logistik-Outsourcing

02.05.2008

Freshfields Bruckhaus Deringer

Freshfields Bruckhaus Deringer hat die Beiersdorf AG beim Verkauf von Produktions- und Logistikflächen von rund 198.000 Quadratmetern in Hamburg-Harburg an AMB Property Corporation sowie dem Outsourcing ihrer zentralen Logistikaktivitäten in Hamburg-Harburg an Kühne + Nagel beraten.

Das Hamburger Logistikzentrum ist mit mehr als 70.000 Palettenstellplätzen das größte der Beiersdorf AG, von dort wird sowohl der deutsche Markt beliefert als auch Exporte an ausländische Tochtergesellschaften der Beiersdorf AG abgewickelt. Kühne + Nagel wird die Bewirtschaftung des Logistikzentrums voraussichtlich ab Juni übernehmen.

Der Transaktion war ein mehrmonatiges paralleles Bieterverfahren für die Veräußerung der Liegenschaft einerseits und die Vergabe des Logistikauftrags andererseits vorausgegangen. Wichtige Voraussetzung für die Vertragsunterzeichnung war der Erhalt der 148 Arbeitsplätze sowie die langfristige Sicherung des Logistikstandorts Hamburg. Die Beiersdorf AG schließt mit der Transaktion den Umbau der Herstellung und Warenversorgung ab.

Der Kosmetikmittelhersteller Beiersdorf AG ist mit mehr als 20.000 Mitarbeitern und 150 Tochtergesellschaften weltweit präsent. AMB Property Corporation ist eine in den USA notierte Immobilienaktiengesellschaft mit REIT-Status, die Logistikzentren in wichtigen Distributionsmärkten auf der ganzen Welt entwickelt, erwirbt und betreibt. Das Portfolio von AMB Property Corporation umfasst insgesamt vierzehn Millionen Quadratmeter. Kühne + Nagel ist mit mehr als sechs Millionen Quadratmeter Logistik- und Prozessfläche an wichtigen Knotenpunkten in 55 Ländern der drittgrößte Kontraktlogistikdienstleister weltweit. Am Standort Hamburg beschäftigt Kühne + Nagel bereits heute 1200 Mitarbeiter in den Bereichen Kontraktlogistik, Landverkehr, Seefracht, Luftfracht und IT.

Freshfields Bruckhaus Deringer

Dr. Stephan Waldhausen, Dr. Tobias Larisch (beide Unternehmensrecht, Düsseldorf), Dr. Klaus-Stefan Hohenstatt (Arbeitsrecht, Hamburg), Christoph Brenzinger (ImmobilienWirtschaftsrecht, Düsseldorf), Dr. Norbert Schneider (Steuerrecht, Köln), André Teske (Steuerrecht, Köln), Dr. Jens Willbrand (Öffentliches Wirtschaftsrecht, Düsseldorf), Thomas Becker (Gewerblicher Rechtsschutz, Köln), Dr. Christoph Hurek (Arbeitsrecht, Hamburg), Dr. Tobias Clevinghaus, Sandra Franke (beide Immobilienwirtschaftsrecht, Düsseldorf)

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Stephan Waldhausen, Partner

 

T + 49 211 49 79 944

 

E stephan.waldhausen@freshfields.com

 

Christoph Tillmanns, Presse und Kommunikation

 

T +49 69 27 30 84 59

 

E christoph.tillmanns@freshfields.com

 

Hinweis für die Redaktion

 

Freshfields Bruckhaus Deringer ist mit 2.500 Anwälten und 26 Büros weltweit präsent (in Deutschland: 600 Anwälte an sechs Standorten) und betreut bedeutende nationale und multinationale Unternehmen, Finanzdienstleister und Institutionen auf allen Gebieten des Wirtschaftsrechts.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell