Freshfields berät Continental bei Übernahme des Geschäfts für Drucktechnologie von Trelleborg

25.11.2021

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat die Continental AG, Automobilzulieferer und Technologieunternehmen mit Sitz in Hannover, bei der Übernahme des Drucktechnologie-Geschäfts der Trelleborg Group, beraten.

Dieser Drucktechnologie-Bereich ist zuständig für die Entwicklung und Herstellung von Drucktüchern aus polymerbeschichteten Geweben. Continental beabsichtigt, das Geschäft in ihren Geschäftsbereich ContiTech zu integrieren.

Der Vollzug des Erwerbs steht unter dem Vorbehalt der Freigabe durch die zuständigen Kartellbehörden.

Aufgrund des internationalen Drucktechnologie-Geschäfts umfasste unsere Beratung Jurisdiktionen in Europa, Asien, Afrika, Nord- und Südamerika.

Das Freshfields-Team umfasste Julia Sellmann, Dr. Christoph H. Seibt, Dr. Philipp Dohnke, Dr. Jacob Fontaine, Christoph Herig, Tobias Dressler; Dr. Marlen Vesper-Gräske, Marius Stein (alle Corporate), Dr. Tobias Klose, Dr. Dominic Divivier, Florian Reiter-Werzin (alle Antitrust and Trade), Dr. Christian Ruoff, Dr. Tobias Franz, Jan Kothe (alle Tax) und Esther von Bronk (Real Estate).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell