Freshfields berät Continental beim Erwerb einer Beteiligung an HERE

12.01.2018

Freshfields Bruckhaus Deringer hat die Continental AG beim Erwerb einer indirekten Beteiligung von fünf Prozent an dem niederländischen Technologieunternehmen HERE International B.V. beraten. Ein entsprechender Kaufvertrag mit Konzerngesellschaften der AUDI AG und der BMW Group sowie mit der Daimler AG über den Erwerb von Anteilen an der Holdinggesellschaft There Holding B.V. wurde am 28. Dezember 2017 unterzeichnet.

HERE gehört zu den weltweit führenden Anbietern von digitalen Karten und standortbasierten Diensten. Das Konsortium aus AUDI, BMW und Daimler hatte HERE 2015 für 2,5 Milliarden Euro von Nokia erworben. Zusätzlich zum Erwerb der Beteiligung wird Continental eine Kooperationsvereinbarung mit HERE abschließen, um die Zusammenarbeit zu intensivieren und die vorhandene Expertise im Technologiebereich zu bündeln. Continental und HERE wollen künftig gemeinsam Technologien entwickeln, die für zuverlässige Verfügbarkeit von hochgenauen Daten für die effiziente Beförderung von Menschen und Gütern sorgen. Im Vordergrund stehen dabei globale Lösungen, die weltweit die Anforderungen der Automobil- und Mobilitätsindustrie erfüllen, insbesondere auch im Hinblick auf Fahrassistenzsysteme und automatisiertes Fahren.

Die Umsetzung des Projektes, dessen Vollzug noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Freigabe steht, stellt einen weiteren Meilenstein der langjährigen und erfolgreichen Beratung von Continental durch Freshfields dar.

Das Freshfields-Team umfasste Dr. Marius Berenbrok (Federführung), Dr. Tobias Klose, Alexander Doorman, Dr. Arne Krawinkel, Dr. Lutz Drallé, Dr. Moritz von Hesberg, Dr. Aljosha Barath, Nikoloz Alikhanashvili, Dr. Alexander Klausmann, Thijs van Gammeren, Rosemarieke Uitdewilligen (alle Gesellschaftsrecht/M&A), Christian Klöpper (Finanzrecht), Benjamin Köpple, Maartje van der Molen (beide Arbeitsrecht), Dr. Sonja Bocek, Catharina Minners (beide Immobilienwirtschaftsrecht) sowie Dr. Lilly Fiedler, Dr. Dominic Divivier (beide Kartellrecht) und Simge Soto Carril (Transaction Support Lawyer).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2018 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell