Freshfields bleibt beliebteste Kanzlei für Top-Nachwuchsjuristen

05.09.2014

In der neuesten Übersicht der attraktivsten Arbeitgeber für deutsche Nachwuchsjuristen des Personalmarketing-Instituts Trendence erreicht die internationale Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer wieder eine Spitzenplatzierung als beste Kanzlei. Befragt wurden für die Studie von April bis Juni 2.400 Studierende und Referendare der Rechtswissenschaften sowie Volljuristen.

Freshfields konnte die Position als beliebteste Kanzlei für Nachwuchsjuristen festigen und auf Platz 2 dichter zum Auswärtigen Amt aufschließen, das in der diesjährigen Umfrage etwas an Attraktivität verlor. Die Plätze 3 und 4 des Trendence-Rankings belegen mit der Europäischen Kommission und dem Bundeskriminalamt ebenfalls öffentliche Arbeitgeber.

Dr. Helen Reck, HR-Direktorin bei Freshfields Bruckhaus Deringer in Deutschland und Österreich: „Das ist ein ausgesprochen positives Ergebnis und freut uns sehr. Mit unserem Karriereprogramm ‚Smart Balance’ geben wir offenbar eine gute Antwort auf die Berufsthemen, die Nachwuchsjuristen bewegen: Wir bieten neben spannender Arbeit eine exzellente Weiterbildung, eine steile Lernkurve und flexible Arbeitsmodelle in einem dynamischen, kollegialen Umfeld.“

Freshfields Bruckhaus Deringer ist ein auf komplexe und internationale Transaktionen, Projekte und Verfahren spezialisierter Wirtschaftsrechtsberater. Die durch ihre Vorgängerkanzleien seit 1840 in Deutschland präsente Sozietät erzielt auch in anderen Studien immer wieder Top-Positionen als einer der begehrtesten Arbeitgeber für Nachwuchsjuristinnen und -juristen im Anwaltsmarkt. So belegt Freshfields im jährlichen „azur100“-Ranking des JUVE-Verlags als einzige Kanzlei seit Beginn der Erhebung durchweg Top 3-Plätze und wurde zuletzt 2013 als „Top-Arbeitgeber Nr.1“ ausgezeichnet. In der jährlichen Studie „Most Wanted“ des High Potentials-Netzwerks e-fellows erzielt Freshfields ebenfalls regelmäßig Spitzenplätze.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell