Freshfields: Top-Anwaltsnachwuchs auch mit flexiblen Arbeitsmodellen gewinnen

03.09.2010

Studie: Juristischer Arbeitsmarkt im Wandel – Freshfields bleibt erste Adresse für hochqualifizierte Nachwuchsanwälte

Die internationale Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer ist wie im Vorjahr attraktivster Arbeitgeber für hochqualifizierte Nachwuchsjuristen in der Anwaltsbranche. Dies ermittelte das Berliner trendence institut in seiner jährlich durchgeführten Umfrage „Absolventenbarometer Law Edition“ bei über 2000 Juristinnen und Juristen des Karrierenetzwerks e-fellows.

Freshfields konnte sich der Studie zufolge von den Attraktivitätswerten unmittelbarer Wettbewerber weiter absetzen. Zugleich behauptete sich Freshfields gegen den aktuellen Trend bei juristischen Berufseinsteigern, die als Folge der jüngsten Wirtschaftskrise vermehrt als besonders sicher geltende Positionen im Öffentlichen Dienst anstreben.

Neben dem Aspekt der Sicherheit wünschen sich Berufseinsteiger einer aktuellen Allensbach-Studie zufolge zunehmend eine gute Vereinbarkeit ihres künftigen Berufes mit Privatleben und Familie. Freshfields Bruckhaus Deringer hat hier bereits Modelle für eine flexible Arbeitseinteilung entwickelt, da die Sozietät aufgrund ihrer anspruchsvollen Beratung in Top-Mandaten auf internationalem Niveau zugleich besonders hohe berufliche Anforderungen an ihre Anwältinnen und Anwälte stellt.

Dr. Klaus-Stefan Hohenstatt, seit September neuer geschäftsführender Partner bei Freshfields Bruckhaus Deringer in Deutschland: „Top-Absolventen interessiert neben profunder Weiterbildung, gutem Gehalt und besten Karriereperspektiven heute immer mehr die Frage, ob sie bei ihrer hoch anspruchsvollen Anwaltsarbeit auch Zeit für Familie und Privatleben haben. Wir arbeiten bereits mit Teilzeitprogrammen und wissen, dass solche Lösungen auch in unserem Hochleistungsgeschäft ohne Verlust an Servicequalität möglich sind. Hier müssen wir aber noch flexibler werden.“

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Christoph Tillmanns, Communications,

E christoph.tillmanns@freshfields.com; T +49 69 27 30 84 59.

Hinweise für die Redaktion

Freshfields Bruckhaus Deringer LLP ist eine internationale Wirtschaftskanzlei mit 27 Büros in den wichtigsten Wirtschafts- und Finanzzentren weltweit. Mehr als 2.500 Rechtsanwälte beraten aus einer integrierten Partnerschaft die führenden nationalen und multinationalen Unternehmen, Finanzdienstleister und Institutionen bei ihren komplexesten Projekten und Transaktionen - wirtschaftsrechtlich umfassend, mit höchstem Anspruch an Qualität und Effizienz.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell