Frischer Wind für Kreipl & Mannert - Übertragung des Geschäftsbetriebes trotz Corona-Pandemie erfolgreich

10.06.2020

Feuchtwangen. Kreipl & Mannert blickt wieder zuversichtlich in die Zukunft. Insol-venzverwalter Joachim Exner hat den Geschäftsbetrieb des Unternehmens an die Käuffer-Gruppe verkauft. Der Standort und nahezu alle Arbeitsplätze bleiben erhalten.

Die im Jahr 1970 gegründete „Kreipl & Mannert GmbH & Co. KG“ ist auf die Planung, Ferti-gung und Montage von Klima- und Lüftungsanlagen spezialisiert. Im April 2020 musste das Unternehmen Insolvenz anmelden. Das Insolvenzgericht Ansbach hat daraufhin den auf die Sanierung von insolventen Unternehmen spezialisierten Insolvenzverwalter Joachim Exner, Dr. Beck & Partner GbR, als vorläufigen Insolvenzverwalter eingesetzt. Das Insolvenzverfah-ren wurde am 01.06.2020 eröffnet.

Der Geschäftsbetrieb der Kreipl & Mannert GmbH & Co. KG wurde seit Insolvenzan-tragstellung trotz der Corona-bedingt angespannten wirtschaftlichen Lage fortgeführt und unter Federführung des vorläufigen Insolvenzverwalters auf die Übertragung des Geschäfts-betriebes vorbereitet.

Erwerber des Geschäftsbetriebes ist die Kreipl + Mannert Gebäudetechnik GmbH mit Sitz in Feuchtwangen, ein neu gegründetes Unternehmen der Käuffer-Gruppe. Die Käuffer-Gruppe mit Hauptsitz in Mainz ist seit über 150 Jahren mit eigenen Produkten im Bereich Heizung, Klima, Kälte, Lüftung, Sanitär und Trinkwasserhygiene erfolgreich im Markt vertreten. Die Unternehmensgruppe beschäftigt rd. 750 Mitarbeiter an 16 Standorten und erzielt einen Jahresumsatz von 100 Millionen Euro. Die Übertragung des Geschäftsbetriebes erfolgte zum 01.06.2020. Mit der erfolgreichen übertragenden Sanierung konnten nahezu sämtliche Arbeitsplätze erhalten werden.

Am 02.06.2020 wurden die Mitarbeiter der Firma Kreipl & Mannert GmbH & Co. KG im Rah-men einer Betriebsversammlung über den Verkauf informiert. Der Dank Exners gilt insbesondere den Mitarbeitern, ohne deren Engagement die erreichte Investorenlösung nicht möglich gewesen wäre, der Bundesagentur für Arbeit für die schnelle Genehmigung der Vorfinanzierung der Insolvenzgeldansprüche sowie der Sparkasse Ansbach für die kooperative Zusammenarbeit.

Kurzporträt Kanzlei Dr. Beck & Partner:

Die Kanzlei Dr. Beck & Partner GbR zählt mit 8 Insolvenzverwaltern und mehr als 150 Mitarbeitern an 8 Standorten in Bayern zu den führenden deutschen Insolvenzverwaltungs-Kanzleien. In den vergangenen Jahren hat die Kanzlei zahlreiche namhafte Unternehmensinsolvenzverfahren, darunter auch Konzerninsolvenzen mit internationalem Bezug, betreut. Joachim Exner verfügt über besondere Erfahrung insbesondere bei der Sanierung von mittelständischen Unternehmensgruppen, z.B. Scherer & Trier, Neumayer-Tekfor, Jakob Gruppe, Loewe und Metz. Exner ist Mitglied des Gravenbrucher Kreises, des Zusammenschlusses der führenden deutschen Insolvenzverwalter. Weitere Informationen unter: www.ra-dr-beck.de

Exner ist Mitglied des Gravenbrucher Kreises, des Zusammenschlusses der führenden deutschen Insolvenzverwalter. Weitere Informationen unter: www.ra-dr-beck.de

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell