Generosity – Die Macht der Großzügigkeit – Paneldiskussion bei Hogan Lovells

09.11.2015

Frankfurt - "Wie bringen sich Frauen wechselseitig an die Spitze?" Diese aktuelle Frage war jetzt Thema der Diskussion aus der Reihe "Women of Achievement", moderiert von Angela Hornberg, Founder Advance Human Capital.

Mit ihr diskutierten: Ana-Christina Grohnert, Managing Partner und Mitglied der Geschäftsleitung bei Ernst & Young; sie verantwortet die Themen Personalstrategie und Organisationsentwicklung und ist seit 2012 Vorstandsvorsitzende der Charta der Vielfalt sowie Galina Hesse, Leiterin des Bereichs Strategie und Allianzen der Flüssigarzneimittelsparte der Sanofi Gruppe und Heike van de Kerkhof. Leiterin des Europäischen Titanium Technologies Geschäfts von The Chemours Company, einem Spin-off von DuPont.

Auf ihrem eigenen Karriereweg haben sich bereits alle drei stets für die Belange anderer Frauen eingesetzt und planen, dies auch weiterhin zu tun. Trotz unterschiedlicher Motivation, eint sie die Überzeugung, dass Frauen nur vorankommen, wenn auch Frauen sich dafür und einsetzen und andere Frauen auch aktiv fördern. Zahlreiche Studien belegen, dass gemischte Teams mit einem signifikanten Frauenanteil erfolgreicher sind.

Die Politik hat durch die gesetzliche Frauenquote bereits erste Anstöße gegeben, jedoch bedarf es nachdrücklicher Anstrengungen, um einen wirklichen Wandel herbeizuführen. Wie jedes andere Unternehmensziel kann eine Erhöhung des Frauenanteils in Führungspositionen nur dann umgesetzt werden, wenn es mit entsprechenden Maßnahmen und Messgrößen verbunden ist. Eine geschärfte Wahrnehmung direkt zu Beginn des Berufslebens ist für jede Frau wichtig. Strategisch klug ist es, wenn Frauen sich gegenseitig positionieren. Nur wenn vor allem Frauen sich dafür einsetzen und andere Frauen auch aktiv fördern, wird sich etwas ändern.

Rund 50 Teilnehmerinnen aus unterschiedlichen Branchen nutzten die Gelegenheit, sich in die Diskussion ein-zubringen und zu vertiefenden Gesprächen beim anschließenden Get-together.

Die Veranstaltungsreihe "Women of Achievement" ist Teil des Hogan Lovells Programms "Women@HL", mit dem die Sozietät Anwältinnen auf ihrem Weg in die Partnerschaft gezielt begleitet und fördert. Dr. Katlen Blö-cker, Sponsoring Partner Diversity Germany, lädt einmal pro Jahr zu einem Netzwerk-Event in das Frankfurter Büro, auf dem renommierte Gastrednerinnen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft für einen interessanten thematischen Rahmen sorgen.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell