Geschäftsbetrieb der Eisenmann LacTec GmbH trotz Corona-Pandemie erfolgreich übertragen

07.12.2020

Rodgau. Insolvenzverwalter Joachim Exner hat den Geschäftsbetrieb der „LacTec“ an xtraPART verkauft. Der Standort und ein wesentlicher Teil der Arbeitsplätze bleiben erhalten.

Die Eisenmann LacTec GmbH ist ein innovativer Systemanbieter der modernen Lackiertechnik und produziert Lackieranlagen für die Automobilindustrie sowie Produzenten langlebiger Gebrauchsgüter. Ende Juli 2019 war auch das Unternehmen mit Sitz im hessischen Rodgau von der Eisenmann-Konzerninsolvenz betroffen. Das Insolvenzverfahren wurde am 01.10.2019 eröffnet.

Der Geschäftsbetrieb der Eisenmann LacTec GmbH wurde trotz der Corona-bedingt angespannten wirtschaftlichen Lage bis zuletzt fortgeführt und unter Federführung des Insolvenzverwalters Joachim Exner, Dr. Beck & Partner GbR, auf die übertragende Sanierung vorbereitet.

Erwerberin des Geschäftsbetriebes ist die „LacTec GmbH“, ein neu gegründetes Unternehmen von xtraPART. xtraPART ist auf die Fertigung hochwertiger Applikationstechnik, die Bereitstellung von Ersatz- und Verschleißteilen für Lackieranlagen sowie deren Wartung spezialisiert. Die Übertragung des Geschäftsbetriebes erfolgte mit Wirkung zum 01.12.2020.

„Für die Kunden der Eisenmann LacTec GmbH ist durch die Übernahme sichergestellt, dass ihre Lackieranlagen weiterhin kompetent betreut und mit Serviceleistungen versorgt werden. Herr Weiß und sein Team werden mit der Unterstützung der xtraPART-Ingenieure die Interessen und Belange der LacTec-Kunden wieder in den Mittelpunkt der Firmenphilosophie stellen.“ betonte Herr Winfried Ott, Geschäftsführer von xtraPART.

Der Dank Exners gilt insbesondere den Mitarbeitern, ohne deren Engagement die erreichte Investorenlösung nicht möglich gewesen wäre.

Kurzporträt Kanzlei Dr. Beck & Partner:

Die Kanzlei Dr. Beck & Partner GbR zählt mit 8 Insolvenzverwaltern und mehr als 150 Mitarbeitern an 8 Standorten in Bayern zu den führenden deutschen In¬solvenzverwaltungs-Kanzleien. In den vergangenen Jahren hat die Kanzlei zahlrei¬che namhafte Unternehmensinsolvenzverfahren, darunter auch Konzerninsolvenzen mit in¬ternationalem Bezug, betreut. Joachim Exner verfügt über besondere Erfahrung insbesondere bei der Sanierung von mittelständischen Unternehmensgruppen, z.B. Scherer & Trier, Neumayer-Tekfor, Jakob Gruppe, Loewe und Metz. Exner ist Mitglied des Gravenbrucher Kreises, des Zusammenschlusses der führenden deutschen Insolvenzverwalter. Weitere Infor¬mationen unter: www.ra-dr-beck.de

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell