GGV stärkt Praxisbereiche Handelsrecht und Litigation in Paris mit neuer Partnerin Caroline Simon

03.07.2017

Paris, 03.07.2017: Die Wirtschaftskanzlei GGV Avocats à la Cour Rechtsanwälte verstärkt die Praxisbereiche Handelsrecht und Litigation in Paris. Ab 1. Juli 2017 wird Caroline Simon (46) an der Seite von Stephan Lesage-Mathieu und Sandra Hundsdörfer als Partnerin vorrangig Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum bei ihrer Tätigkeit in Frankreich beraten und gerichtlich vertreten. Sie wechselt von der Kanzlei Fischer, Tandeau de Marsac, Sur & Associés zu GGV.

Caroline Simon hat einen deutsch-schweizer Hintergrund und wuchs in Frankreich auf. Sie ist in Paris (seit 1996) und in Düsseldorf (seit 2002) als Rechtsanwältin zugelassen und sowohl im französischen als auch im deutschen Recht zuhause. Sie war stets in der kultur- und grenzüberschreitenden Beratung tätig, die die Kanzlei GGV auszeichnet. Mit ihrem Wechsel setzt GGV den strategischen Ausbau der Kompetenzfelder in der wirtschaftsrechtlichen Beratung französischer und internationaler Unternehmen aus der DACH-Region in Frankreich konsequent fort. Caroline Simon hat umfassende Erfahrung in den Bereichen Vertragsrecht, Vertriebsrecht, reglementierte Produkte und Leistungen, Wettbewerbsrecht, IT-Recht, Insolvenzrecht und in der handelsrechtlichen Prozessführung.

Im Rahmen ihrer Tätigkeit für Fischer, Tandeau de Marsac, Sur & Associés hat Caroline Simon zahlreiche Unternehmen insbesondere aus den Bereichen Dienstleistungen, Großhandel, Transport, Maschinen- und Anlagenbau und des E-Commerce begleitet. Ihre umfassenden Fachkenntnisse in der Beratung bei rechtlichen Herausforderungen und Problemstellungen dieser Unternehmen passen hervorragend zu den Schwerpunkten von Partnerin Sandra Hundsdörfer und Partner Stephan Lesage-Mathieu.

„Ich habe mich ganz bewusst für GGV entschieden, weil wir dieselben ethischen, unternehmerischen und multikulturellen Werte teilen“, erklärt Caroline Simon. „Gemeinsam schaffen wir aus der hohen Fachexpertise unserer jeweiligen Beratungsfelder Synergien, um unsere Mandanten umfassend bei rechtlichen, steuerlichen und wirtschaftlichen Fragestellungen optimal zu begleiten.“

„Wir freuen uns, mit Caroline Simon unsere Beratung im Handelsrecht nochmals verstärken zu können. Ihre große Erfahrung im Bereich der deutsch-französische Handelsbeziehungen, ihre Werte und ihr unternehmerischer Beratungsansatz passen hervorragend zu unserer DNA“, betont Kim Linard, Partnerin der Kanzlei GGV. „Wir sind davon überzeugt, dass ihre Aufnahme bei GGV unsere Positionierung als eine der führenden Kanzleien im deutsch-französischen Wirtschaftsrecht nochmals verstärken wird.“

Über Caroline Simon

Caroline Simon (46) hat einen Master im allgemeinen französischen Privatrecht und ein Hochschuldiplom im angewandten Recht mit dem Schwerpunkt deutsches Recht an der Universität Paris X Nanterre erworben (DEJA). Sie war zunächst in der Kanzlei Asa Avocats Associés tätig, bevor sie 1999 zu Fischer Tandeau de Marsac Sur & Associés wechselte und sich auf die handelsrechtliche, deutsch-französische Beratung spezialisierte. Zuletzt leitete sie dort als Partnerin den Praxisbereich Handelsverträge – Deutsch-französische Beziehungen.

Caroline Simon ist Mitglied in verschiedenen deutsch-französischen Organisationen: Europäische Vereinigung deutschsprachiger Rechtsanwälte (Association européenne des avocats germanophones - DACH), Deutsche Gesellschaft für Vertriebsrecht e. V., Deutscher Anwaltverein (DAV), Association des avocats allemands établis en France (AAF/DAV France) und Association des Juristes Français et Allemands (AJFA).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell