Gibson Dunn berät Triton bei dem Erwerb der Lamina Technologies SA

18.05.2020

18. Mai 2020 – Frankfurt und München. Gibson, Dunn & Crutcher LLP hat den Triton Smaller Mid-Cap-Fond bei dem Erwerb der Lamina Technologies SA beraten. Die Transaktion wurde am 14. Mai 2020 erfolgreich vollzogen. Über die Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Lamina Technologies ist ein führender Schweizer Hersteller von Hartmetall-Schneidwerkzeugen für verschiedene Industriezweige wie die Luft- und Raumfahrt und den Maschinenbau. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Yverdon-les-Bains in der Schweiz, wo es 2001 gegründet wurde, und hat Tochtergesellschaften in Deutschland, Frankreich, Russland, China, Brasilien, der Türkei und Indonesien. Darüber hinaus verfügt Lamina über Vertretungen in über 50 Ländern.

Der Triton Smaller Mid-Cap Fund investiert in mittelständische Unternehmen in den Sektoren Industrie, Dienstleistungen, Konsumgüter und Gesundheitswesen.

Dem Team von Gibson Dunn in Deutschland unter Federführung des Frankfurter Corporate-Partners Dr. Wilhelm Reinhardt und des Finance-Partners Sebastian Schoon gehörten Dr. Dirk Oberbracht (Partner, Corporate, Frankfurt), Dr. Finn Zeidler (Partner, White Collar, Frankfurt), Michael Walther (Partner, Kartellrecht/IP, München), Dr. Jens-Olrik Murach (Partner, Kartellrecht, Frankfurt und Brüssel), Dr. Hans Martin Schmid (Partner, Tax, München), Alexander Klein (Of Counsel, Finance, Frankfurt), Annekatrin Pelster (Of Counsel, Corporate, Frankfurt), Stefanie Zirkel (Associate, Corporate, Frankfurt), Dr. Milena Volkmann (Associate, Corporate, Frankfurt), Dr. Dennis Seifarth (Associate, Corporate, München), Dr. Richard Roeder (Associate, Corporate, München) und Franziska Gruber (Associate, Kartellrecht/IP, München) an. International unterstützt wurde das Team von Fang Xue (Partnerin, Corporate, Beijing), Keron Guo (Associate, Corporate, Beijing), Margaret Li (Associate, Corporate, Hongkong) und Vasiliki Dolka (Associate, Kartellrecht, Brüssel).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2023 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell