Gleiss Lutz begleitet Conzzeta beim Verkauf von FoamPartner an Recticel

12.11.2020

11. November 2020

Gleiss Lutz begleitet Conzzeta beim Verkauf von FoamPartner an Recticel Ein Gleiss Lutz-Team hat die r2p GmbH sowie deren Mehrheitsgesellschafterin HQ Equita beim Erwerb von 100 Prozent der Anteile an der SafeinTrain GmbH, einem deutschen Spezialisten für Sicherheitsprojekte in der Transportindustrie, beraten. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Ein Gleiss Lutz-Team hat Conzzeta beim Verkauf seines Geschäftsbereichs FoamPartner an Recticel, den börsennotierten Spezialisten für Polyurethan-Chemie mit Sitz in Brüssel (Belgien), begleitet. Das Transaktionsvolumen (Enterprise Value) beträgt CHF 270 Millionen. Der Abschluss der Transaktion wird für das erste Quartal 2021 erwartet und steht unter dem Vorbehalt behördlicher Genehmigungen.

Als Teil des Segments Chemicals Specialties trug FoamPartner 2019 CHF 297 Millionen (EUR 276 Millionen) zum Umsatz von Conzzeta bei. Conzzeta ist eine breit diversifizierte Schweizer Unternehmensgruppe mit rund 5000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an weltweit mehr als 60 Standorten. Die Geschäftsbereiche von Conzzeta umfassen die Bereiche Blechbearbeitung, Schaumstoffe und Outdoor. Conzzeta hatte Ende 2019 angekündigt, sich auf das Segment Blechbearbeitung (Geschäftsbereich Bystronic) zu konzentrieren und alle anderen Aktivitäten zu verkaufen.

Gleiss Lutz hatte Conzzeta bereits 2019 beim Verkauf seines Glasbearbeitungsgeschäfts beraten.

Das folgende Gleiss Lutz-Team war für Conzzeta im Rahmen der Transaktion tätig: Dr. Adrian Bingel (Partner), Johannes Schrägle (Counsel, beide Federführung), Dr. Markus Martin, Nikolas Frey (alle Corporate/M&A), Dr. Johannes Hertfelder (Partner), Dr. Lukas Aberle (beide Kartellrecht, alle Stuttgart), Dr. Stefan Mayer (Partner), Dr. Leonhard Kornwachs (beide Steuerrecht), Frank Schlobach (Partner, Finance), Dr. Bernhard Busch (Partner, alle Frankfurt), Konrad Discher (Berlin, beide Real Estate).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2023 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell