Gleiss Lutz begleitet die United Internet AG bei der Refinanzierung ihres bestehenden Konsortialkredits und die 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft bei einem syndizierten Kredit

28.01.2019

Gleiss Lutz hat die United Internet AG bei der Refinanzierung ihres bestehenden Konsortialkreditvertrages beraten. Die neue Finanzierung besteht aus Laufzeitdarlehen für die United Internet AG und revolvierenden Kreditlinien für die United Internet AG und deren Tochtergesellschaft 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft. Außerdem hat Gleiss Lutz die 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft bei dem Abschluss eines syndizierten Kredits mit mehreren Laufzeitfazilitäten beraten.

Die Finanzierungen belaufen sich auf ein Gesamtvolumen von mehreren Milliarden Euro und werden von europäischen Bankenkonsortien bereitgestellt.

United Internet ist mit Marken wie 1&1 Drillisch, GMX und WEB.DE, rund 60 Millionen Kundenkonten weltweit und ca. 9000 Mitarbeitern einer der führenden europäischen Internet-Spezialisten.

Die börsennotierte 1&1 Drillisch AG ist einer der großen netzunabhängigen Telekommunikationsanbieter in Deutschland. Der Konzern bietet ein umfassendes Portfolio an Dienstleistungen und Produkten aus den Bereichen DSL- und Mobilfunk. Drillisch vermarktet im Wesentlichen Postpaid- und Prepaid- Produkte in den Netzen von Telefónica und Vodafone sowie Festnetz- und DSL-Produkte inklusive der damit verbundenen Anwendungen (wie Heimvernetzung, Online-Storage, Telefonie, Video-on-Demand oder IPTV).

Gleiss Lutz hat United Internet in den vergangenen Jahren mehrfach zu Finanzierungsthemen beraten, unter anderem bei der Finanzierung der öffentlichen Übernahme der 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft, der Finanzierung der Akquisition von Versatel sowie dem Erwerb einer Minderheitsbeteiligung an Rocket Internet.

Bei der Beratung zu den Finanzierungen für United Internet und 1&1 Drillisch war das folgende Gleiss Lutz-Team tätig: Frank Schlobach (Federführung, Partner, Bank- und Finanzrecht, Frankfurt), Patrick Reuter und Benedikt Sütter (beide Bank- und Finanzrecht, Frankfurt).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell