Gleiss Lutz begleitet r2p beim Erwerb von SafeinTrain

11.11.2020

Ein Gleiss Lutz-Team hat die r2p GmbH sowie deren Mehrheitsgesellschafterin HQ Equita beim Erwerb von 100 Prozent der Anteile an der SafeinTrain GmbH, einem deutschen Spezialisten für Sicherheitsprojekte in der Transportindustrie, beraten. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

SafeinTrain wurde 2010 in Malterdingen, Deutschland, gegründet. Zu den Dienstleistungen des Unternehmens gehören Sicherheitskonzepte, Sicherheitsberatung, Risikoanalysen sowie sichere Softwareentwicklung. Das Unternehmen ist nach allen Sicherheitsprozessen der Normen EN50128/EN50129/IEC61508 qualifiziert. SafeinTrain wird weiterhin eigenständig am Markt aktiv bleiben und Projekte für die r2p-Gruppe unterstützen. SafeinTrain wird unter diesem Namen am gleichen Standort in Malterdingen vom Gründer und bisherigen Geschäftsführer weitergeführt.

Die schnell wachsende r2p Gruppe mit Sitz an der Flensburger Förde entwickelt und vertreibt weltweit intelligente IP-basierte Systemlösungen für den öffentlichen Verkehr, einschließlich Hardware und Software für Kommunikation, Sicherheit und Überwachung. Die r2p-Gruppe ist international in 45 Ländern mit Kompetenzzentren in Australien, Malaysia, Dänemark und Großbritannien tätig. Zudem unterhält das Unternehmen Niederlassungen und Verkaufsbüros in Spanien, Italien, der Schweiz, der Tschechischen Republik und Brasilien.

Im Juli 2018 erwarb die deutsche Beteiligungsgesellschaft HQ Equita r2p. Gleiss Lutz hatte HQ Equita bereits im Rahmen des Erwerbs von r2p beraten und berät HQ Equita regelmäßig bei Transaktionen, zuletzt etwa bei dem Erwerb der Muegge GmbH.

Das folgende Gleiss Lutz-Team war für HQ Equita im Rahmen der Transaktion tätig: Dr. Patrick Kaffiné (Partner, Frankfurt), Jan Philipp Mohr (Counsel, Hamburg, beide Federführung), Dr. Julia Müller, Dr. Maximilian Hirsch (alle M&A), Dr. Stefan Mayer (Partner), Dr. Ocka Stumm (beide Steuerrecht, Frankfurt), Dr. Matthias Werner (Counsel), Dr. Theresa Uhlenhut (beide IP, München), Dr. Tobias Abend (Counsel), Henrike Westphal (beide Arbeitsrecht, Frankfurt).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2023 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell