Gleiss Lutz begleitet SLM Solutions bei Kapitalerhöhung sowie Veränderungen in Vorstand und Aufsichtsrat

01.04.2019

Ein Gleiss Lutz-Team hat die SLM Solutions Group AG („SLM“) im Rahmen einer von Vorstand und Aufsichtsrat am 28. März 2019 beschlossenen Kapitalerhöhung um rund 10 Prozent unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre sowie dem Abschluss von Investment Agreements beraten. Zudem hat Gleiss Lutz SLM bei der Bestellung des neuen Vorstandsvorsitzenden (CEO) sowie bei angekündigten Änderungen in der Zusammensetzung des Aufsichtsrats begleitet.

Die im Rahmen der Kapitalerhöhung ausgegebenen neuen Aktien wurden bei Fonds platziert, die von Elliott Advisors (UK) Limited („Elliott“) beraten werden mit der Verpflichtung, 20 Prozent der neuen Aktien zu denselben Konditionen an Fonds weiter zu veräußern, die von ENA Investment Capital LLP („ENA“) gemanagt werden. Die neuen Aktien werden voraussichtlich im April 2019 in die bestehende Notierung im Teilbereich des regulierten Marktes mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen.

Zudem beriet Gleiss Lutz bei der Bestellung des neuen CEO von SLM, der sein Amt zum 1. Mai 2019 antreten wird, sowie bei anstehenden Veränderungen im Aufsichtsrat: drei der sechs Mitglieder des Aufsichtsrats werden im April bzw. Juni 2019 ihre Ämter niederlegen. In Abstimmung mit Elliott, SLMs größtem Aktionär, erwägt die Gesellschaft, drei Kandidaten, die sich durch ihre besondere Erfahrung in der additiven und industriellen Fertigung sowie im Kapitalmarktbereich auszeichnen, zur gerichtlichen Bestellung bzw. Wahl in den Aufsichtsrat von SLM vorzuschlagen.

SLM mit Sitz in Lübeck ist ein führender Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie. Die Aktien des Unternehmens werden im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung, Montage und den Vertrieb von Maschinen und integrierten Systemlösungen im Bereich des Selektiven Laserschmelzens (Selective Laser Melting). SLM beschäftigt derzeit mehr als 400 Mitarbeiter in Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, den USA, Singapur, Russland, Indien und China. Die Produkte werden weltweit von Kunden in der Luft‐ und Raumfahrtbranche, dem Energiesektor, dem Gesundheitswesen oder dem Automobilsektor eingesetzt.

Folgendes Gleiss Lutz-Team hat SLM gesellschafts-, kapitalmarkt- und arbeitsrechtlich beraten: Dr. Stephan Aubel (Partner, Federführung), Jan-Rasmus Roßkamp, Alexander Gebhardt, Dr. Walter Andert, Jannik Hermes (alle Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht), Dr. Thomas Winzer (Partner), Dr. Tobias Abend (beide Arbeitsrecht, alle Frankfurt).

Intern begleitete der General Counsel der SLM Solutions Group AG, Dennis Schäfer, die Transaktion.

Gleiss Lutz berät SLM regelmäßig, u.a. beim Börsengang des Unternehmens in 2014, einem öffentlichen Übernahmeangebot der GE Aviation in 2016 sowie der Ausgabe einer Wandelschuldverschreibung in 2017. ​

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell