Gleiss Lutz berät Groupe SEB beim Verkauf von Boehringer

15.06.2020

Gleiss Lutz hat die börsennotierte Groupe SEB bei der Veräußerung der Boehringer Gastro Profi GmbH im Rahmen eines strukturierten Verkaufsprozesses an die CERTINA Group beraten. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

Boehringer, eine Tochtergesellschaft der WMF Group, ist ein führender deutscher Komplettausstatter für Gastronomie- und Hotellerie Equipment und führend im Bereich Groß- und Industrieküchenplanung sowie Installation. Boehringer bietet "One-stop-shop"-Lösungen einschließlich Beratung, Logistik, Lagerhaltung, Lieferung, Küchenplanung, Installation und Wartung sowie Kundendienst und Service. Das Unternehmen hat Standorte in Bonn und Weingarten. Die Hauptkunden von Boehringer kommen aus dem Bereich der Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung.

Die CERTINA Group ist eine familiengeführte Industrieholding mit Sitz in München. CERTINA investiert in verschiedenen Industriezweigen überall in Europa, aber auch in Nordamerika sowie im asiatischen Markt. CERTINA erwirtschaftete zuletzt einen konsolidierten Jahresumsatz von rund EUR 650 Millionen.

Die französische Groupe SEB ist ein führender Hersteller von elektrischen Küchengeräten, Kleingeräten und Kochgeschirr und spielt eine tragende Rolle im Markt für automatisierte Kaffeemaschinen. Groupe SEB ist in über 150 Ländern vertreten. Die Unternehmensgruppe hat mehr als 34.000 Mitarbeiter weltweit und einen konsolidierten Jahresumsatz von rund EUR 7,4 Milliarden. Zum Konzern gehören Marken wie WMF, Tefal, Rowenta, Krups, Calor, Vogalu, Silit, Moulinex, und Lagostina. Die Konzernmuttergesellschaft SEB S.A. ist börsennotiert in Paris und hat ihren Sitz in Écully bei Lyon.

Gleiss Lutz berät Groupe SEB regelmäßig. Beispielsweise war Gleiss Lutz als Lead Counsel im Rahmen des Erwerbs der WMF Group durch Groupe SEB tätig und übernahm dabei auch die Koordination weiterer international beteiligter Kanzleien.

Für Groupe SEB war das folgende Gleiss Lutz-Team unter gemeinsamer Federführung von Dr. Jochen Tyrolt (Partner) und Prof. Dr. Gerhard Wegen (Of Counsel, beide M&A, Stuttgart) tätig: Dr. Markus Martin (M&A, Stuttgart), Dr. Matthias Tresselt (Partner), Dr. Joachim Glöckler (beide Restrukturierung, Stuttgart), Dr. Alexander Molle (Partner) Jan Hinrichs (beide IP/IT, Berlin), Dr. Stefan Mayer (Partner), Dr. Marcel Duplois (beide Steuerrecht, Frankfurt), Dr. Jens Günther (Partner), Dr. Matthias Böglmüller (beide Arbeitsrecht, München), Dr. Max von Rom (Partner) (Bank- und Finanzrecht, Frankfurt). Dr. Iris Benedikt-Buckenleib (Counsel) (Kartellrecht, München) sowie Nikolas Frey (Stuttgart, M&A).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2023 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell