Gleiss Lutz berät Gründer und Aktionär Dr. Ingmar Hoerr im Zusammenhang mit dem Börsengang der CureVac an die New Yorker Technologiebörse Nasdaq

13.08.2020

Das Biotech-Unternehmen CureVac hat am 10. August bekannt gegeben, dass das Unternehmen die Notierung seiner Stammaktien an der Nasdaq Global Market unter dem Tickersymbol "CVAC" beantragt hat und in einem öffentlichen Zeichnungsangebot 13.333.333 Stammaktien anbieten und verkaufen will. Der Preis pro Stammaktie wird im Rahmen des Börsengangs voraussichtlich zwischen 14,00 und 16,00 US-Dollar liegen. Vor wenigen Wochen hatte CureVac bereits den Abschluss einer privaten Finanzierungsrunde über einen Gesamtbetrag von 640 Millionen US-Dollar (560 Millionen Euro) veröffentlicht. Die Finanzierungsrunde umfasste bereits bekanntgegebene Kapitalbeteiligungen der Deutschen Bundesregierung durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) über 343 Millionen US-Dollar und von GlaxoSmithKline (GSK) über 171 Millionen US-Dollar. Zusätzlich haben sich die Qatar Investment Authority (QIA) und eine Gruppe bestehender und neuer Investoren mit Kapitalbeteiligungen von zirka 126 Millionen US-Dollar beteiligt.

CureVac ist ein führendes biopharmazeutisches Unternehmen auf dem Gebiet der mRNA-Technologie (Boten-RNA). Mit 20 Jahren Expertise arbeitet CureVac daran, dieses vielseitige Molekül für den medizinischen Einsatz zu entwickeln, zu optimieren und in klinischen Studien zu testen. Das Unternehmen setzt seine Technologien zur Entwicklung von Krebstherapien, Antikörpertherapien, prophylaktischen Impfstoffen und zur Behandlung seltener Erkrankungen ein. CureVac hatte im Juni auch mit der klinischen Erprobung eines Covid-19-Impfstoffkandidaten begonnen.

CureVac hat bereits vor der gerade abgeschlossenen Finanzierungsrunde signifikante Eigenkapitalinvestitionen erhalten, darunter von der dievini Hopp BioTech holding und der Bill & Melinda Gates Foundation. Zudem kooperiert CureVac mit multinationalen Konzernen und Organisationen wie Boehringer Ingelheim, GlaxoSmithKline, Genmab, CRISPR Therapeutics, CEPI sowie der Bill & Melinda Gates Foundation. CureVac hat seinen Hauptsitz in Tübingen und verfügt über weitere Standorte in Frankfurt und Boston, USA.

Das folgende Gleiss Lutz-Team um Dr. Christian Cascante (Partner, M&A, Federführung) berät den Gründer und Aktionär Dr. Ingmar Hoerr: Dr. Stephan Aubel (Partner, ECM, beide Frankfurt), Dr. Christian Arnold (Partner, Corporate Governance), Dr. Marco König (Partner, Healthcare/Regulatory), Muriel Kaufmann (Corporate Governance) und Karen Gräfin vom Hagen (M&A/IP, alle Stuttgart).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell