Gleiss Lutz berät Standard Life bei der geplanten Demutualisierung und Börseneinführung

14.11.2005

Gleiss Lutz

Gleiss Lutz berät Standard Life in Deutschland bei der geplanten Demutualisierung und Börseneinführung an der Londoner Börse. Standard Life hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Anbieter von Lebens- und Rentenversicherungen im deutschen Markt entwickelt. Das Versicherungsunternehmen mit Sitz in Edinburgh ist der letzte bedeutende britische Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit ("Mutual"), der seine Rechtsform in eine börsennotierte Aktiengesellschaft ändert.

 

 

Das Gleiss Lutz Team wird geleitet von Dr. Hoimar von Ditfurth (Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht) und Dr. Kilian Bälz, LL.M. (Gesellschafts- und Versicherungsaufsichtsrecht) und umfasst neben anderen Dr. Michael Marquardt (Steuerrecht) und Dr. Doris-Maria Schuster (Arbeitsrecht). In Großbritannien beraten Slaughter and May sowie Dundas and Wilson.

 

 

Gleiss Lutz berät Standard Life seit einigen Jahren schon in Deutschland.

 

 

Katharina Albrecht

 

Gleiss Lutz

 

Katharina Albrecht

 

Marketing & PR

 

 

Maybachstraße 6

 

D-70469 Stuttgart

 

T +49 711 8997-217

 

F +49 711 855096

 

katharina.albrecht@gleisslutz.com

Gleiss Lutz Hootz Hirsch Partnerschaftsgesellschaft von Rechtsanwälten, Steuerberatern (AG Stuttgart PR 136).

Eine Liste der Partner können Sie in jedem unserer Büros sowie unter www.gleisslutz.com einsehen. A list of our partners is available in our offices or at www.gleisslutz.com.

Gleiss Lutz in association with Herbert Smith and Stibbe

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell