Gleiss Lutz berät Tiger Global beim Verkauf von Flaschenpost

03.11.2020

Gleiss Lutz hat den US-amerikanischen Finanzinvestor Tiger Global bei der Veräußerung seiner Beteiligung am Online-Getränkelieferdienst Flaschenpost SE an die Oetker-Gruppe im Rahmen eines Gesamt-Exits der bisherigen Gesellschafter beraten.

Flaschenpost wurde 2016 gegründet. Über die Website des Unternehmens können sich Kunden innerhalb von zwei Stunden Getränke liefern lassen. Flaschenpost liefert aus 23 Standorten in rund 150 Städte.

Tiger Global ist ein Venture Capital- und Private Equity-Investor mit Investitionsschwerpunkten in den Bereichen Internet und Technologie. Gleiss Lutz berät Tiger Global seit vielen Jahren regelmäßig bei Investments in Deutschland, wie etwa im Zusammenhang mit den Beteiligungen an Hitmeister oder Feintechnik Eisfeld (Harry's). Gleiss Lutz hatte Tiger Global bereits 2019 beim Einstieg in Flaschenpost beraten.

Das folgende Gleiss Lutz-Team war für Tiger Global im Rahmen der Transaktion tätig: Dr. Ralf Morshäuser (Partner, Federführung), Dr. Tobias Falkner (Counsel), Dr. Moritz Riesener, Melina Grauschopf (alle M&A, München), Dr. Johann Wagner (Partner, Steuerrecht, Hamburg), und Dr. Christian Steinle (Partner, Kartellrecht, Stuttgart).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell