Goodwin baut mit Joachim Kayser Investmentfondspraxis in Frankfurt auf

15.01.2021

Frankfurt a.M., 14. Januar 2021 –– Die internationale Wirtschaftssozietät Goodwin wächst in Deutschland mit Dr. Joachim Kayser. Der Experte für Investmentfonds und Aufsichtsrecht wechselt als Partner von Dechert und verstärkt das Büro in Frankfurt. Mit ihm kommt Guido Schlikker als Associate.

„Wir freuen uns sehr, mit Joachim Kayser auch in Deutschland die Praxisgruppe Fondsstrukturierung zu etablieren, die an die starke globale Positionierung von Goodwin an der Schnittstelle von Investitionen und Innovation anknüpft“, sagt Dr. Stephan Kock, Leiter des Frankfurter Büros von Goodwin. „Joachim Kayser ist ein erstklassiger Anwalt für Fondsstrukturierung und Aufsichtsrecht. Gemeinsam mit Goodwin-Anwälten in London, Paris, Luxemburg und den USA wird er eine zentrale Rolle bei der Fortentwicklung von maßgeschneiderten Lösungen für Mandanten spielen, die in Europa Kapital einwerben und einsetzen oder sich aus Deutschland heraus an Fonds in Europa oder in den USA beteiligen.“

Joachim Kayser zu seinem Einstieg bei Goodwin: „Ich kenne und schätze das internationale Fondsteam von Goodwin seit Jahren. Diesen Bereich in Deutschland auf- und künftig auszubauen, ist eine Chance, die mich sehr gereizt hat. Darüber hinaus freue ich mich darauf, die Synergien zur starken Goodwin Transaktionsplattform in den Bereichen Immobilien, Private Equity und Finance hierzulande und weltweit zu nutzen. Damit kann ich für meine Mandanten nunmehr auch komplexe Transaktionen und Finanzierungen in all den Bereichen abdecken, für die ich mit meinem Team stehe.“

Joachim Kayser berät Investmentfondsgesellschaften, Vermögensverwalter, Intermediäre, Versicherungen und institutionelle Investoren an der Schnittstelle von Aufsichtsrecht und Steuerrecht. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der Strukturierung und dem Vertrieb von Alternativen Investmentfonds mit einem Schwerpunkt auf Hedgefonds, Immobilienfonds und Infrastrukturfonds, Private-Debt- und Private-Equity-Fonds, ETF und UCITS. Bevor sich Joachim Kayser im Jahr 2017 Dechert als Partner anschloss, leitete er bei PwC Legal die Bereiche Alternative Investments und Asset Management Regulatory. Davor war er bei Pöllath sowie als Investment Director in einer Venture-Capital-Gesellschaft im Mediensektor tätig.

Goodwins Private Investment Funds-Praxis berät Akteure in den Sektoren Immobilien, Private Equity/Venture Capital, Infrastruktur und Natürliche Ressourcen bei Investitionen in der Größenordnung von 50 Millionen bis zu mehr als 17 Milliarden US-Dollar. Im Vorjahr wurde Goodwin von Law360 als „Fund Formation Practice Group of the Year”, bei den Legal 500 UK Awards als „Investment Fund Formation and Management Firm of the Year“ sowie bei den SuperReturn Awards als „Legal Advisor of the Year for Fund Structuring” ausgezeichnet.

Die Erweiterung der Praxisgruppe auf den Frankfurter Standort folgt auf die Eröffnung eines Büros in Luxemburg im Herbst 2019, das sich auf die Strukturierung und Gründung von in Luxemburg ansässigen alternativen Investmentfonds spezialisiert.

Das Frankfurter Büro von Goodwin ist seit der Eröffnung im Jahr 2016 auf bald 30 Rechtsanwälte, darunter nunmehr acht Partner und zwei Counsel, gewachsen, die Investoren, Banken und Innovatoren in den Bereichen Immobilien, Private Equity sowie Banken & Finanzen betreuen. Auch die Ernennung des Immobilienrechtlers Matthias Rüdt von Collenberg zum Counsel zum 1. Januar 2021 unterstreicht das kontinuierliche Wachstum des deutschen Goodwin Standorts.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell