Grünes Licht für den Neuanfang von Ihr Platz

17.11.2005

Piepenburg & Gerling

Osnabrück, 17. November 2005 – Mit fast einstimmigen Votum haben die Gläubiger der Drogeriekette Ihr Platz den Restrukturierungsplan des Unternehmens akzeptiert und damit grünes Licht für die Fortsetzung des Unternehmenskurses gegeben. Insgesamt folgten 98,98 Prozent der abstimmenden Gläubiger der Empfehlung des Sachwalters und stimmten am Donnerstag in Osnabrück dem Sanierungsplan zu, den das Unternehmen im Juni 2005 in die Wege geleitet hatte.

Inzwischen befindet sich Ihr Platz nach fünf verlustreichen Jahren wieder auf dem Weg zurück in die Gewinnzone. Das Unternehmen hat sein Filialnetz auf 733 erfolgreiche Läden konzentriert, 80 Shops geschlossen und durch weitere Effizienzmaßnahmen seine Ertragskraft deutlich gestärkt. Dadurch wurden 8.100 Arbeitsplätze gesichert; im vierten Quartal 2005 wurde erstmals ein positiver Cashflow erzielt.

Auf der Gläubigerversammlung wurden in allen fünf Gläubigerkategorien Zustimmungsquoten von 97,7 bis 100 Prozent erreicht. "Wir werten dies als einen großartigen Vertrauensbeweis, der zeigt, dass wir auf dem richtigen Kurs sind“; sagte Horst Piepenburg, Mitglied der Geschäftsführung von Ihr Platz und als Rechtsanwalt einer der erfahrensten deutschen Insolvenzexperten.

Erst vor 5 ½ Monaten hatte Ihr Platz angesichts drohender Zahlungsunfähigkeit Insolvenz in Eigenverwaltung angemeldet, ein Verfahren, das ähnlich dem amerikanischen “Chapter 11” die zügige Restrukturierung von Unternehmen durch das eigene Management erlaubt.

Inzwischen hat die Ihr Platz-Geschäftsführung alle wichtigen Maßnahmen auf dem Weg zur Gesundung implementiert und wird die Sanierungsziele bis Ende dieses Jahres erreicht haben. Das Unternehmen wird seit Beginn dieses Jahres von Restrukturierungsexperten von Alvarez & Marsal sowie Modalis geführt. Der Insolvenzplan sieht nach rechtlicher Bestätigung und Klärung letzter strittiger Punkte vor, dass die Gläubiger binnen zwei Monaten ihre Ansprüche ausbezahlt erhalten.

Ihr Platz wurde im Jahr 1895 gegründet und verzeichnete im Jahr 2004 einen Filial- und Franchiseumsatz von rund 700 Millionen Euro.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell