Gütt Olk Feldhaus berät DPE Deutsche Private Equity beim Investment in die Centogene AG

11.07.2017

Die Wirtschaftskanzlei Gütt Olk Feldhaus hat DPE Deutsche Private Equity beim gemeinsamen Investment mit TVM Capital Life Science, Careventures und CIC Capital in die Centogene AG beraten. Die Finanzierung hat ein Gesamtvolumen von EUR 25 Millionen.

Das 2005 gegründete Diagnostik-Unternehmen ist eines der weltweit führenden Unternehmen in der genetischen Analytik seltener, vererbbarer Erkrankungen. Mit dem frischen Kapital will das auf die frühe und einfache Diagnose von seltenen Erbkrankheiten spezialisierte Unternehmen seine Wachstums- und Expansionspläne beschleunigen. Das Kapital soll insbesondere in den Ausbau der Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten und in die Biomarker- und Diagnostik-Lösungen fließen.

DPE Deutsche Private Equity ist eine unabhängige deutsche Beteiligungsgesellschaft, die in mittelständische Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz investiert. DPE wurde 2007 in München gegründet und hat seitdem drei Fonds aufgelegt. Damit verwaltet DPE ein Gesamtvermögen von EUR 1,2 Mrd.

Rechtliche Berater DPE Deutsche Private Equity:

Gütt Olk Feldhaus (München): Attila Oldag (M&A, Partner), Adrian von Prittwitz, LL.M. (M&A, Senior Associate) und Katalin Siklosi (M&A, Associate).

held jaguttis (Köln): Dr. Simeon Held und Dr. Malte Jaguttis (Öffentliches Wirtschaftsrecht, beide Partner)

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell