Hengeler Mueller berät Axel Springer bei Rückerwerb des Minderheitsanteils von General Atlantic am Online-Rubrikengeschäft

08.12.2014

Axel Springer und der U.S.-amerikanische Wachstumsinvestor General Atlantic haben sich über die Erhöhung des Axel Springer-Anteils an der Axel Springer Digital Classifieds GmbH von 70 % auf 85 % und eine Erwerbsoption hinsichtlich der übrigen 15 % verbindlich geeinigt. Die Axel Springer Digital Classifieds GmbH ist eine strategische Partnerschaft, an der die Axel Springer SE derzeit mit 70 % und General Atlantic mit 30 % beteiligt ist.

Der Barkaufpreis für den ersten 15-prozentigen Anteil an der Axel Springer Digital Classifieds GmbH beträgt Euro 446 Millionen. Der Erwerb des zweiten 15-prozentigen Anteils aufgrund der Axel Springer eingeräumten Option soll grundsätzlich durch Gewährung von Aktien der Axel Springer SE bezahlt werden, alternativ durch eine entsprechende Barzahlung. Die Zahl der zu gewährenden Aktien wird künftig durch eine Unternehmensbewertung gemäß dem Standard IDW S1 ermittelt. Die Aktien sollen aus einem künftig zu schaffenden genehmigten Kapital ausgegeben werden.

Hengeler Mueller berät die Axel Springer SE bei dieser Transaktion gesellschafts- und kapitalmarktrechtlich. Tätig sind die Partner Dr. Andreas Austmann und Dr. Carsten Schapmann sowie die Associates Dr. Thomas B. Paul und Peter Wehner (alle Gesellschafts-recht/Kapitalmarktrecht, Düsseldorf).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell