Hengeler Mueller-Mandantin Linde setzt sich vor LG München gegen Anleger durch – Feststellungsklage um Fusion mit Praxair abgewiesen

21.12.2018

Das Landgericht München I hat entschieden, dass der Abschluss des Business Combination Agreement der Linde AG mit Praxair, Inc. über den nunmehr vollzogenen Unternehmenszusammenschluss nicht der gesonderten Zustimmung der Hauptversammlung der Gesellschaft bedurfte. Das Gericht folgte damit der von der Gesellschaft vorgebrachten Rechtsansicht und hat die entsprechende Feststellungsklage abgewiesen, die einige Linde-Aktionäre, unterstützt durch die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz e.V. (DSW), erhoben hatten.

Hengeler Mueller hat Linde bei diesem Verfahren vertreten. Tätig waren die Partner Dr. Viola Sailer-Coceani und Prof. Dr. Jochen Vetter sowie Senior Associate Dr. Daniel Engel (alle Gesellschaftsrecht, München).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell