Herbert Smith Freehills berät DIF Capital Partners beim Verkauf von Anteilen an einer Projektgesellschaft des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein

05.08.2022

4. August 2022 

 

Herbert Smith Freehills hat den globalen Fondsmanager DIF Capital Partners (DIF) beim Verkauf seines indirekten 45-Prozent-Anteils an einer Projektgesellschaft beraten, die seit 2014 ein Public-Private-Partnership-Projekt (PPP) des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) durchführt. 

Verkäufer war der DIF Infrastructure III Fonds, Käuferin war mit Invesis die Mitgesellschafterin der Projektgesellschaft. Das PPP-Projekt des UKSH wurde gegründet, um Neubauten, Sanierungen und Erhaltungsarbeiten an den UKSH-Standorten in Kiel und Lübeck durchzuführen. Das UKSH gehört zu den größten Kliniken Europas. 

DIF hat 2014 in das UKSH-PPP-Projekt investiert, gemeinsam mit den gegenwärtigen Gesellschaftern Invesis und VAMED Health Project GmbH (VAMED). 

DIF Capital Partners ist ein weltweit führender unabhängiger Fondsmanager mit einem verwalteten Vermögen von mehr als 14,0 Mrd. Euro in elf geschlossenen Infrastrukturfonds und mehreren Co-Investmentvehikeln. DIF Capital Partners investiert in Infrastrukturanlagen (Greenfield und Operational) vor allem in Europa, Nord- und Südamerika und Australasien. DIF Capital Partners hat ein Team von mehr als 190 Mitarbeitern in elf Büros in Amsterdam (Schiphol), Frankfurt, Helsinki, London, Luxemburg, Madrid, New York, Paris, Santiago, Sydney und Toronto.

Berater DIF Capital Partners:
Herbert Smith Freehills: Dr. Christoph Nawroth (Federführung, Corporate/M&A, Düsseldorf), Tom Marshall (Corporate/M&A, London), Dr. Marcel Nuys (Kartellrecht, Düsseldorf), Kai Liebrich (Finance), Dr. Steffen Hörner (Steuerrecht, beide Frankfurt); Counsel: Dr. Sebastian Schürer (Corporate/M&A, Düsseldorf), Dr. Hannes Jacobi (Finance, Frankfurt); Associates: Kristina Endemann, Tobias Beuker, Stefanie Strahl (alle Corporate/M&A, alle Düsseldorf), Tatiana Günster (Steuerrecht, Frankfurt)

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell