Hermann Insolvenzverwalter: Gläubigerausschuss stimmt Klageerhebung gegen Karmann-Geschäftsleitung zu

20.01.2012

- Insolvenzverwalter soll Millionen-Betrag für Karmann-Rheine Gläubiger zurückfordern - Osnabrück / Frankfurt a. M. , 17.01.2012. Der Gläubigerausschuss hat auf seiner heutigen Sitzung im Insolvenzverfahren über das Vermögen der Karmann-Rheine GmbH & Co. KG den Insolvenzverwalter Ottmar Hermann beauftragt, gegen die damalige Geschäftsleitung Klage einzureichen. Zuvor hatten die Mitglieder des Gläubigerausschusses ausführlich über die gegenüber der Geschäftsführung im Raume stehenden Ansprüche und die weitgehend vorbereitete Klage diskutiert.

Der Insolvenzverwalter und sein Team haben die Vermögensverhältnisse der Karmann-Rheine Gesellschaft im Vorfeld des Insolvenzantrags aufgearbeitet und waren nach intensiver Prüfung durch Wirtschaftsprüfer und Juristen zu der Ansicht gelangt, dass Millionenbeträge zu dem damaligen Zeitpunkt nicht mehr hätten gezahlt werden dürfen. Die Forderungen des Insolvenzverwalters richten sich gegen die verantwortlichen Geschäftsführer Peter Harbig und Wilhelm Dietrich Karmann.

Die Kanzlei HERMANN Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater ist eine vor allem auf Insolvenzrecht, Sanierung und Gesellschaftsrecht spezialisierte Kanzlei. Sie verfügt über 13 inländische Büros und kooperiert seit vielen Jahren mit internationalen Sozietäten. Außerdem ist sie Mitglied im weltweiten unabhängigen Rechtsanwaltsverbund Lawyers Associated Worldwide (LAW).

Weitere Informationen über HERMANN RWS unter: www.hermann-law.com

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell