HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH: Zugänge im Arbeitsrecht

09.08.2013

Der Ausbau der Arbeitsrechtspraxis von HEUSSEN mit hoch qualifizierten Rechtsanwälten kommt weiter voran. Mit Andreas Gilles, LL.M. und Michael Henne, konnten zwei erfahrene Fachanwälte für Arbeitsrecht gewonnen werden, die am Stuttgarter Standort von HEUSSEN als Senior Lawyer das Team komplettieren. In München wurde der Fachbereich durch Associate Dr. Christian Grochowski, LL.M. verstärkt, der bereits als Referendar bei HEUSSEN tätig war und ausgebildeter Mediator ist.

Andreas Gilles, LL.M. kommt von der Arbeitsrechtsboutique Trittin Rechtsanwälte, Frankfurt, wo er langjährig vor allem im kollektiven Arbeitsrecht tätig war. Er berät auch bei HEUSSEN in allen Fragen des kollektiven und individuellen Arbeitsrechts, wie etwa zu Kündigungen, Betriebsvereinbarungen, Interessenausgleich und Sozialplänen. In seiner weiteren Tätigkeit begleitet Herr Gilles M&A Transaktionen - dort vor allem den arbeitsrechtlichen Bereich - und führt Due Diligence-Prüfungen durch.

Michael Henne war vor seiner Tätigkeit für HEUSSEN langjährig bei Graf von Westphalen und zuletzt bei der Münchener Arbeitsrechtsboutique Staudacher tätig, wo er im Arbeitsrecht mit Schwerpunkt in der Vertretung von Unternehmen und Führungskräften einschließlich deren Organmitglieder in arbeits- und dienstvertragsrechtlichen Fragen tätig war. Zudem besitzt er profunde Erfahrung bei der arbeitsrechtlichen Begleitung von Transaktionen sowie der arbeitsrechtlichen Beratung ausländischer Unternehmen bei ihrer Tätigkeit in Deutschland.

Neben der Expertise, die in Stuttgart angeboten wird, beraten am Berliner Standort zwei erfahrene Fachanwälte für Arbeitsrecht. Mit Dr. Christian Grochowski LL.M. bilden jetzt insgesamt sechs Rechtsanwälte das Team am Münchener Standort. Komplettiert wird der Fachbereich durch Ludwig Schleder von HEUSSEN in Frankfurt.

Dr. Ralf Busch, Partner am Münchener Standort: „Mit insgesamt dreizehn Berufsträgern an unseren vier Standorten zeigt HEUSSEN, welche Bedeutung die arbeitsrechtliche Beratung in allen Facetten für die Kanzlei hat. Unsere national und international tätigen Mandanten schätzen unsere Expertise im Rahmen unseres Full- Service-Angebots, so dass gerade auch der Zugang der beiden Kollegen am Stuttgarter Standort den Anforderungen unserer Mandanten Rechnung trägt.“

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell