Hoch angerechnet - Von Linklaters gestifteter Ottmar-Bühler-Förderpreis geht an drei junge Steuerspezialisten

20.05.2015

München, 19. Mai 2015. Der von Linklaters gestiftete Ottmar-Bühler-Förderpreis ist gestern Abend an die drei Studierenden Egid Baumgartner, Renata Pikula und Alexander Christian Wild überreicht worden. Die vom Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Steuerrecht der Ludwig-Maximilians-Universität München und Linklaters gemeinsam vergebene Auszeichnung würdigt außerordentliche Studienleistungen im Bereich Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftliche Steuerlehre sowie Steuerrecht.

Egid Baumgartner erhielt den Ottmar-Bühler-Förderpreis für seine Bachelorarbeit „Die GmbH & Co. KG im Handels- und Steuerrecht“. Mit ihrer Masterarbeit „Income Laundering – on the Production and Destruction of White Income“ hat Renata Pikula das Kuratorium überzeugt. Alexander Christian Wild wurde für seine Dissertation „Essays on the Information Content of Book-Tax Differences“ ausgezeichnet.

Über die Vergabe des Ottmar-Bühler-Förderpreises entscheidet das Kuratorium, dem Prof. Dr. Deborah Schanz, Inhaberin des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Prof. Dr. h.c. Rudolf Mellinghoff, Präsident des Bundesfinanzhofes, sowie die Linklaters-Partner Prof. Dr. Jens Blumenberg und Dipl.-Kfm. Andreas Schaflitzl, beide Steuerberater, angehören.

Prof. Dr. Jens Blumenberg und Andreas Schaflitzl über die Preisträger: „Die eingereichten Arbeiten der jungen Kollegen überraschen uns immer wieder: Sie sind aktuell, wissenschaftlich fundiert und innovativ. Sie machen deutlich, dass im Themengebiet Steuern das Einschlagen verschiedener Wege und Denkstrukturen gefragt ist. Wir schätzen uns glücklich, Nachwuchs, der auf so hohem Niveau agiert, unterstützen zu dürfen. Gerade als internationale Wirtschaftskanzlei sehen wir das natürlich auch aus dem Blickwinkel, dass dies unsere Kollegen von morgen sind. Wir freuen uns für die Preisträger.“

Bereits zum 14. Mal hat die Universität den Ottmar-Bühler-Förderpreis für besondere Verdienste auf dem Gebiet der Steuerlehre vergeben. Namensgeber der Auszeichnung ist der anerkannte Universitätsprofessor Ottmar Bühler (1884-1965), der sich nachhaltig für die Ausbildung in der Steuerlehre eingesetzt hat.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell