Hogan Lovells berät die Gesellschafter beim Verkauf von SensorDynamics an Maxim Integrated Products

25.07.2011

Hogan Lovells hat die bisherigen Gesellschafter beim Verkauf der österreichischen SensorDynamics AG Entwicklungs- und Produktionsgesellschaft an das börsennotierte Unternehmen Maxim Integrated Products, Inc. mit Sitz in Sunnyvale/Kalifornien beraten. Der Kaufpreis für die Aktien beläuft sich auf rund 130 Mio. US-Dollar; zuzüglich wurden von Maxim Verbindlichkeiten in Höhe von etwa 34 Mio. US-Dollar übernommen.

SensorDynamics ist ein semi-fabless Halbleiterunternehmen und hat sich auf innovative Sensorlösungen und sogenannte micro-elektromechanische (MEMS) Lösungen für den Automobil-, Industrie- und High-End-Konsumgütermarkt spezialisiert. Das Unternehmen entwickelt und liefert ausfallsichere Mikro- und Wireless-Halbleiterprodukte. SensorDynamics, mit Sitz in Lebring bei Graz, tritt dabei als unabhängiger Generalunternehmer mit eigener MEMS Fertigung auf und kooperiert mit weltweit führenden Technologiepartnern.

Maxim Integrated Products entwickelt, produziert und vertreibt Hochleistungs-Halbleiterprodukte für innovative analoge und Mixed-Signal-Lösungen. In seinem Angebot finden sich über 6.400 Produkte für die Industrie-, Kommunikations-, Consumer- und Computermärkte. Im Geschäftsjahr 2010 erzielte Maxim einen Umsatz von rund 2 Milliarden US-Dollar. Es zählt zu den Fortune-1000-Unternehmen und ist in den Aktienindizes Nasdaq 100, Russell 1000 und MSCI USA gelistet.

Hogan Lovells hat die Veräußerer, zu denen neben den Gründern und Management diverse Venture Capital Fonds wie I4G Investment als Lead Investor, Siemens Venture Capital und die DEWB gehören, mit einem standort- und jurisdiktionsübergreifenden Team aus Deutschland und den USA, unter der Federführung des Frankfurter Partners Dr. Karsten Müller-Eising, beraten. Die Transaktion zählt zu den größten Venture Capital Exits in Deutschland und Österreich seit der Finanzkrise.

Hogan Lovells Team für die verkaufenden Gesellschafter:

Dr. Karsten Müller-Eising (Federführender Partner, Corporate/Equity Capital Markets, Frankfurt), Richard K. A. Becker (Partner, Corporate M&A, Northern Virginia), Dr. Philipp Grzimek (Partner, Corporate, Frankfurt), Dr. Martin Sura (Partner, Competition & EU, Düsseldorf), Carissa Coze (Partner, Corporate, Los Angeles), Robert Hunter (Partner, Litigation/Arbitration, Frankfurt), Dr. Nils Rauer (Counsel, IPMT, Frankfurt), Thomas Stoll (Corporate/Equity Capital Markets, Frankfurt), Dr. Stefan Schultes-Schnitzlein (Tax, Frankfurt), Dr. Fabian Pfuhl (IPMT, Frankfurt), Ashley Lawson (Corporate M&A, Northern Virgina), Daniela Schmitt (Corporate, Frankfurt).

Österreichisches Recht für die verkaufenden Gesellschafter: Dr. Bernhard Astner (Corporate, Held Berdnik Astner aus Graz) sowie Manfred Wänke (LeitnerLeitner, Tax, aus Wien)

Berater von Maxim: Matthew Gemello und Justine Belytschko sowie Dr. Gerhard Hermann und Mario Gall (Baker McKenzie, Palo Alto bzw. Wien)

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an:

Hogan Lovells
Nadja Fersch
PR Manager Germany
Untermainanlage 1
60329 Frankfurt am Main
Tel: 069 96236 638
Fax: 069 96236 100
E-Mail: nadja.fersch@hoganlovells.com

Hogan Lovells (die "Sozietät") bezeichnet eine internationale Anwaltssozietät, bestehend aus Hogan Lovells International LLP, Hogan Lovells US LLP, Hogan Lovells Worldwide Group (einem Verein schweizerischen Rechts) und deren zugehörigen Büros, die jeweils eine eigene rechtliche Einheit darstellen. Hogan Lovells International LLP ist als Limited Liability Partnership unter OC 323639 in England und Wales registriert. Registersitz und Hauptsitz: Atlantic House, Holborn Viaduct, London EC1A 2FG. Hogan Lovells US LLP ist als Limited Liability Partnership im District of Columbia eingetragen.

Die Bezeichnung "Partner" bezieht sich auf ein Mitglied der Hogan Lovells International LLP oder einen Partner der Hogan Lovells US LLP oder einen Mitarbeiter oder Berater mit entsprechender Stellung und Qualifikation oder einen Partner, ein Mitglied, einen Mitarbeiter oder Berater in einem der zugehörigen Büros, der entsprechende Befugnisse hat. Rankings und Zitate aus juristischen Verzeichnissen und anderen Quellen können sich auf die Vorgängersozietäten Hogan & Hartson LLP und Lovells LLP beziehen. Insofern Fallstudien dargestellt sind, garantieren deren Ergebnisse nicht dieselben Ergebnisse für andere Mandanten. New York State Notice: Attorney Advertising.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell