Hogan Lovells ernennt weltweit 24 neue Partner und 46 Counsel

04.01.2013

Die internationale Sozietät Hogan Lovells hat mit Wirkung zum 1. Januar 2013 weltweit 24 neue Partner ernannt, davon vier in Deutschland. Außerdem wurden ebenfalls zum 1. Januar 2013 weltweit 46 Anwälte zu Counseln oder Of Counseln befördert, davon sechs in Deutschland. Hogan Lovells zählt nach diesen Ernennungen weltweit über 800 Partner, verteilt auf über 40 Büros in Asien, Europa, dem Nahen Osten und den USA.

Neue Partner wurden in den folgenden Hogan Lovells-Praxisgruppen ernannt:

· Acht Partner im Bereich Corporate

· Sechs Partner im Bereich Litigation, Arbitration & Employment

· Fünf Partner im Bereich Government Regulatory

· Drei Partner im Bereich Finance

· Zwei Partner im Bereich Intellectual Property

Die geographische Verteilung der neuen Partner beweist gleichzeitig die hervorragende internationale Vernetzung der Praxisgruppen bei Hogan Lovells. Ernannt wurden:

· 13 Partner in Europa – in Amsterdam, Frankfurt, Hamburg, London, Madrid, Mailand, München und Paris

· Sieben Partner in den USA – in Denver, New York und Washington D.C.

· Vier Partner in Asien und dem Nahen Osten – in Dubai, Hong Kong, Peking und Singapur

Warren Gorrell und David Harris, Co-CEOs von Hogan Lovells:

"Mit diesen Ernennungen honorieren wir die harte Arbeit jedes und jeder Einzelnen. Sie sind gleichzeitig aber auch ein Beweis für die Qualität von Hogan Lovells und unserem Bestreben, in unsere Associates und Counsel zu investieren. Im Namen der gesamten Sozietät gratulieren wir allen neu ernannten Partnern und Counseln und wünschen ihnen alles Gute und viel Erfolg."

Dr. Christoph Küppers, Regional Managing Partner für Kontinentaleuropa:

"Wie in den vergangenen Jahren ernennen wir auch 2013 junge, erfolgreiche Anwälte in Deutschland und Europa zu Partnern und Counseln. Dadurch erweitern wir das Angebot hochkarätiger Beratungsleistungen an unsere Mandanten. Wir demonstrieren zugleich, dass Hogan Lovells jungen Anwälten trotz unverändert herausfordernder Marktbedingungen hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten bietet. Unseren neuen Partnern und Counseln wünschen wir alles Gute und viel Erfolg."

Die neuen Partner in Deutschland sind:

Dr. Tanja Eisenblätter, Litigation, Hamburg:

Dr. Tanja Eisenblätter ist im Hamburger Büro von Hogan Lovells in der Praxisgruppe Prozessführung & Schiedsverfahren tätig. Sie ist eine erfahrene Prozessanwältin, die sich mit handels- und vertriebsrechtlichen Streitigkeiten befasst und für ihre Mandanten, nationale und internationale Markenartikler sowie Handelsunternehmen, regelmäßig vor Gericht auftritt. Darüber hinaus vertritt sie Energieunternehmen in außergerichtlichen und gerichtlichen Streitigkeiten. Zudem berät Frau Dr. Eisenblätter seit über zehn Jahren forschende Pharmaunternehmen sowie Hersteller von Medizinprodukten in allen rechtlichen Belangen und insbesondere im streitigen Wettbewerbsrecht. Ferner hat sie lange Zeit Verlage und Rundfunkunternehmen beraten; diese Erfahrung nutzt sie heute, um Unternehmen in Medienkrisen zu beraten, insbesondere auch im Rahmen ihrer Compliance-Beratung. Daneben führt sie Compliance Audits durch, erstellt Compliance Policies, setzt Ansprüche ihrer Mandanten nach Korruptionsfällen durch und begleitet Ermittlungen der Staatsanwaltschaft.

Dr. Ingmar Dörr, Tax, München:

Dr. Ingmar Dörr ist Rechtsanwalt und Steuerberater. Er gehört der Sozietät seit 2003 an und leitet am Münchner Standort die Praxisgruppe Steuer-/Bilanzrecht. Schwerpunkte seiner Tätigkeit bilden das nationale und internationale Steuerrecht. Seine Expertise beinhaltet insbesondere die Beratung bei Restrukturierungen, M&A- und Venture Capital-Transaktionen, Betriebsprüfungen, Steuerstreit- und Steuerstrafverfahren und zu steuer- und bilanzrechtlichen Spezialfragen. Zu seinen Mandanten zählen Großkonzerne, aber auch Unternehmen des Mittelstands. Namhafte Unternehmen der Life-Science, Automobil-, IT- und Finanzbranche vertrauen ihm. Daneben berät er Zulieferer der Flugzeugindustrie bei umsatzsteuerlichen Spezialfragen, Finanzinvestoren und Immobiliengesellschaften. Ingmar Dörr ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen zur Unternehmensbesteuerung und Teil des Steuerrechtsteams, das von der Fachzeitschrift International Tax Review als "German Tax Firm of The Year 2012" ausgezeichnet wurde.

Dr. Tobias Faber, Infrastructure, Project and Public Finance, Frankfurt:

Dr. Tobias Faber gehört der Sozietät seit 2007 an und ist am Frankfurter Standort von Hogan Lovells in der Praxisgruppe Infrastruktur und Projektfinanzierung tätig. Dr. Faber berät Mandanten bei Anlagenbauprojekten im In- und Ausland mit einem besonderen Schwerpunkt auf Kraftwerks- und Energieprojekten. Im Kraftwerkssektor hat er in den letzten Jahren zahlreiche große und komplexe Projekte in Deutschland, UK, Brasilien, Italien, Spanien, Zypern und im Mittleren Osten begleitet. Dr. Faber ist darüber hinaus auf die Lösung projektbezogener Konflikte sowie die (schieds-)gerichtliche Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen spezialisiert. Vor seiner Anwaltstätigkeit war Dr. Faber als Abgeordneter eines kommunalen Parlaments tätig und leitete den Verwaltungsrat eines kommunalen Entsorgungskonzerns.

Dr. Patrick Mittmann, Banking and Finance, Frankfurt:

Dr. Patrick Mittmann gehört der Sozietät seit 2010 an und ist am Frankfurter Standort von Hogan Lovells Mitglied der Praxisgruppe International Banking & Finance. Er ist spezialisiert auf Immobilienfinanzierungen, Projektfinanzierungen, Akquisitionsfinanzierungen und Kreditrestrukturierungen. Er berät schwerpunktmäßig nationale und internationale Banken, Investmentgesellschaften, Private Equity-Investoren, Projektentwickler und institutionelle Kreditnehmer in Finanzierungstransaktionen. Vor seinem Eintritt in die Sozietät arbeitete Dr. Mittmann u.a. im Investment Banking Department von J.P. Morgan Chase und bei internationalen Anwaltskanzleien. In den vergangenen Jahren hat Dr. Mittmann bei einer Vielzahl von Finanzierungstransaktionen verschiedenster Art sowohl auf Kreditgeber- als auch auf Kreditnehmerseite beraten. Er beriet neben der Kreditgewährung auch bei der Veräußerung von Kreditportfolios.

Die neu ernannten Counsel aus Deutschland sind:

· Dr. Sabine Boos (IPMT, Düsseldorf)

· Jan Christian Eggers (Kartellrecht, Hamburg)

· Miriam Gundt (IPMT, Düsseldorf)

· Dr. Tim Gero Joppich (Arbeitsrecht, Düsseldorf)

· Arne Thiermann (Corporate Commercial, München)

· Thomas Weber (Corporate, München).

Über Hogan Lovells

Weitere Informationen finden Sie unter www.hoganlovells.com.

Hogan Lovells ist eine der führenden internationalen Anwaltssozietäten, die Mandanten weltweit in allen Bereichen des Wirtschaftsrechts berät.

"Hogan Lovells" oder die "Sozietät" ist eine internationale Anwaltssozietät, zu der Hogan Lovells International LLP und Hogan Lovells US LLP und ihnen nahestehende Gesellschaften gehören. Die Bezeichnung "Partner" beschreibt einen Partner oder ein Mitglied von Hogan Lovells International LLP, Hogan Lovells US LLP oder einer der ihnen nahestehenden Gesellschaften oder einen Mitarbeiter oder Berater mit entsprechender Stellung. Einzelne Personen, die als Partner bezeichnet werden, aber nicht Mitglieder von Hogan Lovells International LLP sind, verfügen nicht über eine Qualifikation, die der von Mitgliedern entspricht. Weitere Informationen über Hogan Lovells, die Partner und deren Qualifikationen finden Sie unter www.hoganlovells.com. Sofern Fallstudien dargestellt sind, garantieren die dort erzielten Ergebnisse nicht einen ähnlichen Ausgang für andere Mandanten.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell